Herrgottschrofen

  • von Marc Ritter
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • 6 Std. 52 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Kreizkruzifix, Depp, schau, dass d'weiterkommst!", schallt es dem Hartinger entgegen, als er beim Joggen in der Nähe des Felsens Herrgottschrofen unvermutet auf eine Baustelle stößt. Hier soll ein Tunnel gebaut werden, erklärt ihm der Baggerführer. Nur dumm, dass der findige Journalist gleich einen Knochen im Baggerloch entdeckt, der ziemlich menschlich wirkt. Schon bald steht fest: Das Boandl gehört zum Skelett einer Frau, die offenbar keines natürlichen Todes starb. Der neue spannende Alpenkrimi vom Münchner Autor Marc Ritter!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Überraschung

Zuerst war ich ziemlich skeptisch aber jetzt bin ich froh den Roman gekauft zu haben.
Außerdem ist für uns Westösterreicher der bayrische Dialekt so und so herzhaft willkommen. Auch schon weil die Mentalität ein wenig der Unseren gleicht.

Soweit so gut.
Erinnert ein wenig an Jörg Maurer - oder auch an Rita Falk. Wobei Frau Falk jetzt nicht diesen skurrilen Charme besitzt wie Maurer. Ich schreib das jetzt extra so für die Hörer die eine Krimi suchen, der nicht nur skurril ist sondern auch diesen geistreichen politischen Charme wie ein Maurer auch.
Hervorragend gelesen. Also alle Achtung. Michael Schwarzmaier lässt seine Stimme in allen Registern glänzen. Alleine das ist schon der Genuss.
Keine Ahnung ob ich das Buch auch gelesen hätte..... das ist als Hörbuchleser oft kaum mehr abzuschätzen, denn ein lebendiger Leser kann sehr viel aus einem Buch holen wie ich hier jetzt in der Zwischenzeit schon erfahren habe.
Lange Rede kurzer Sinn:
Ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen Gesichtern und eine willkommene Geschichte für Zwischendurch.

Lesen Sie weiter...

- claudia

Empfehlenswert

Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Die Personen sind sehr schön beschrieben, die Geschichte ist nicht nur schlüssig, sondern auch richtig spannend. Immer wieder kommt es zu neuen Höhepunkten bis es endlich zu einem furiosen Showdon kommt. Und denkt man am Ende bleiben noch Fragen offen, so lösen sich auch diese in ein angenehmes Wohlgefallen auf.
Der Vorleser liest in einem jederzeit angemessenen Stil. Das macht richtig Spass!
Lesen Sie weiter...

- Sue

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.06.2013
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH