Inhaltsangabe

"Die Leich" ist tot. Nur diesmal kann der bekannte TV-Schauspieler mit dem einprägsamen Spitznamen nicht einfach wieder aufstehen, sobald die Klappe fällt. Die Polizei nimmt die Ermittlungen in dem verschrobenen Heimatdorf des Toten auf...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2014 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2014 Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 0,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 0,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von Xsantia Am hilfreichsten 15.12.2015

Sehr kurz

Naja
es ist ja eher eine Kurzgeschichte.
Förg erzählt routiniert die Story. Schön im Dialekt gesprochen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
4 out of 5 stars
Von Lifergy Am hilfreichsten 17.01.2015

Dieser Weihnachtskrimi ist ein echter Krimi

Zwar ist dieser Weihnachtskrimi ein echter Krimi mit einer Leiche am Anfang, mit einem Täter am Ende und dazwischen jede Menge Ermittlungsarbeit, doch ist die Geschichte leider sehr Flach.

Das in Bayern die Uhren anders gehen, das wissen wir, doch bei diesem Krimi könnte man fast glauben die Bayern stecken noch im finsteren Mittelalter fest.
Mit einem anderen Täter oder einem besseren Tatmotiv wäre die Geschichte viel Logischer und sie würde nicht dazu beitragen, dass der Zuhörer die Bayern als wahre brutale Raufbolde sieht, die wegen einer Kleinigkeit gleich zu- und manchmal auch Totschlagen.

Trotz allem ist dieser Krimi ein Krimi und, die Bayern mögen mir verzeihen, er ist es Wert gehört zu werden, auch wenn es sich hierbei um keinen großen Wurf handelt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen