• Hôtel Atlantique

  • Autor: Valerie Jakob
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 6 Std. und 53 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 05.05.2017
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Der Audio Verlag
  • 4.5 out of 5 stars 4,4 (130 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Eigentlich hat Delphine Gueron der Verbrecherjagd nach ihrer Pensionierung adieu gesagt und ist in ihre alte Heimat an die Atlantikküste gezogen. Als ihre schwerreiche Freundin Aurélie vom Balkon ihrer Suite im noblen Hôtel Atlantique stürzt, ist Delphines alter Spürsinn geweckt. Zusammen mit dem jungen Halbalgerier Karim beginnt sie zu ermitteln. Auch Karim, den Delphine und Aurélie vor einer Einbrecherkarriere bewahrt haben, glaubt nicht an einen Unfall. Dafür verhalten sich die potentiellen Erben von Aurélie viel zu merkwürdig und auch Aurélie scheint Geheimnisse gehabt zu haben, von denen niemand etwas geahnt hatte.
©2017 Wunderlich (P)2017 Der Audio Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Leofrank Am hilfreichsten 12.02.2018

Interessante Geschichte, kurzweiliger Krimi

Zuerst einmal zur Sprecherin. Sie hat ihre Sache sehr gut gemacht.
Jeder hat natürlich so seine Präferenzen, was die/den Sprecher(in) betrifft und in welcher Weise vorgetragen wird.
Ich habe schon einfache Vorleser gehört, die den Text wie einen Gesetzestext runterrasseln.
Das war hier zum Glück nicht der Fall.

Der Krimi war sehr kurzweilig, aber so manche Beziehung vorhersehbar. Nach vielen Jahren des Krimilesens und -hörens, entwickelt man ein gewisses Gespür. 😉
Neu war, dass hier die Zusammenarbeit mit der Polizei gut war. Normalerweise sind die Hauptpersonen eher verkrachte Existenzen, die mit den Kollegen nicht (mehr) können.
Diesmal war alles harmonisch.
Interessant fand ich die Aufklärung über Details aus der deutsch französischen Vergangenheit. Die Problematik mit den von deutschen Besatzern gezeugten Kinder und die Auswirkung auf die Mütter, habe ich nicht gewusst.
Was mir bei Krimis aus/in Frankreich schon öfters aufgefallen ist, wie oft Dinge aus den Zeiten des zweiten Weltkrieges auch heute noch Themen sind, die die Franzosen bewegen.
Ich nehme es regelmäßig als Geschichtsunterricht, denn so genau hat man das früher in Geschichte nie gelernt.
Aber keine Angst. Kein erhobener Zeigefinger, sondern etwas zum Mitfühlen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Rene T. Am hilfreichsten 28.08.2017

Kurzweilig und Spannend

Eine gute Kriminalgeschichte in einer schönen Kulisse. Die Geschichte ist flüssig, die Charahterwn sehr fein beschrieben und die Sprecherin sehr gut. Irgendwie verging die Zeit des Hörens zu schnell doch ich werde sie mir bestimmt öfter anhören !!!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen