Hundstage für Greetsiel (Jan de Fries 3) : Jan de Fries

  • von Dirk Trost
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Serie: Jan de Fries
  • 11 Std. 59 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das romantische Fischerdörfchen Greetsiel stöhnt unter den extrem heißen Temperaturen, die während der sogenannten Hundstage auch den Trockenstrand von Upleward in einen regelrechten Brutkasten verwandeln. Eigentlich sollte das Schlickschlittenrennen der Höhepunkt der diesjährigen Watt-Wältmeisterschaft in Upleward sein. Als aber das Rennteam Sirius um Jan de Fries mitten im Watt neben der Rennstrecke die Überreste einer zerstückelten und verbrannten Leiche findet, endet das fröhliche Volksfest auf brutale Weise.

Doch der Tote im Watt ist nur das erste Mordopfer eines bestialischen Mörders, dessen zweites Opfer vor den Augen der Gäste eines festlichen Sommernachtsballs in Pewsum öffentlich gehenkt wird. Jan de Fries kann nicht glauben, um wen es sich bei dem vermeintlichen Täter handeln soll und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Innerhalb kürzester Zeit bringen seine Nachforschungen den ehemaligen Anwalt in höchste Gefahr.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich bin etwas enttäuscht

Welchen drei Worte würden für Sie Hundstage für Greetsiel (Jan de Fries 3) treffend charakterisieren?

schlechte Geschichte, zu wenig von dem Charme der Vorbücher, keine Spannung


Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Dirk Trost interessieren? Warum oder warum nicht?

Die anderen beiden Teile fand ich top und hoffe auf gute Nachfolger


Wie hat Ihnen Jürgen Holdorf als Sprecher gefallen? Warum?

Den Sprecher mag ich sehr, ohne ihn hätte ich ein Gesamtergebnis von 3 Punkten


Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Nein


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Anders als die Vorgänger, mir fehlt die Interaktion der Anderen

Lesen Sie weiter...

- FRANFINE

Ständige Wiederholungen

Nee, das Buch ist langweilig. Überdimensional breit wird der Tango ausgewalzt. Die Tochter nervt ebenfalls. Und dann wird mehrfach die Geschichte des „Staranwaltes“ berichtet.
Lesen Sie weiter...

- Momi

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.07.2017
  • Verlag: Amazon EU S.à r.l.