Im Dunkel der Zeit

  • von Gert Heidenreich
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • 7 Std. 27 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Ich habe dich im Visier, Alex. Ich treibe dich vor mir her wie ein Stück Wild."Als Alexander Swoboda in einem Mordfall zu ermitteln beginnt, ahnt er noch nicht, dass sich hinter der eisernen Maske des Toten das Gesicht seines alten Schulfreundes verbirgt. Und plötzlich wird die dunkle Vergangenheit der scheinbar friedlichen Kleinstadt wieder lebendig.Gert Heidenreich legt seinen ersten Kriminalroman vor und liest ihn selbst - packend und vielschichtig.Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das CD-Booklet als pdf-Datei, das nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Sehr gut gelungen. Starke Figuren. Sprache weit über dem Durchschnitt. Hochinteressant.
--Wolfgang Herles, ZDFAusgeleuchtete Abgründe von Seelenlandschaften, ein Kunststück, stilistisch formvollendet, dramaturgisch gekonnt: Kriminal-Literatur.
--Ulrich Klenner, Bayerischer RundfunkHochspannend und intelligent. Nicht nur der Protagonist ist die Entdeckung wert. Der Fall selbst kommt listenreich gestrickt daher und entführt in die dunkle Vergangenheit einer scheinbar friedlichen süddeutschen Kleinstadt.
--Leipziger Volkszeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sehr tiefsinnig und spannend

Selten findet man Spannung , gepaart mit guter Recherche eines uns Deutsche noch immer beschäftigenden Themas: Die Folgen des Dritten Reiches mit seiner Ideologie .Gert Heidenreich hat nicht nur eine spannende Kriminalgeschichte geschrieben und exzellent auch selbst gesprochen,sondern er nimmt uns mitten hinein in die Frage nach Mitwisserschaft,Mittäterschaft,Schuld,Verdrängung und Schweigen über Erlebtes.Wir erleben die Vergangenheit und müssen Stellung beziehen.Gert Heidenreich hat es verstanden, mit einem hohen Grad an sprachlicher und inhaltlicher Kraft,Geschichte spannend zu vermitteln.
Lesen Sie weiter...

- alei11

eine unglaubliche Entdeckung

Es ist schade, (oder vielleicht gut?) dass solche Perlen nicht unter den platten,
oberflächlichen und reißerischen Titeln der ersten Seite erscheinen, sodaß sich
eine kleine anspruchsvolle Elite bildet, die, wenn sie ein wenig stöbert, außerordentlich
belohnt wird.
Ich freue mich mit den Hörern dieses Buches über die außerordendliche Leistung
des Herrn Heidenreich, sowohl als Autor sowie als Vorleser. - Bewundernswert...
Lesen Sie weiter...

- Wolfgang

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.07.2007
  • Verlag: LangenMüller Herbig