Im Haus des Hutmachers (Kommissar Lavalle 1) : Kommissar Lavalle

  • von Stefanie Koch
  • Sprecher: Gilles Karolyi
  • Serie: Kommissar Lavalle
  • 8 Std. 48 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sie ist attraktiv und eiskalt - aber ist sie auch eine gewissenlose Killerin? Als eine ältere Dame ermordet wird, scheint es nur eine Verdächtige zu geben: Ihre eigene Tochter, die Karrierefrau Ann Stahl. Während seine Kollegen ihr Urteil bereits gefällt haben, beginnt Kommissar Henri Lavalle, einer anderen Spur zu folgen. Er entdeckt, dass es in der Familiengeschichte der Stahls mehrere Selbstmorde und merkwürdige Unfälle gab. Nur ein Zufall?

Während Lavalle sich immer mehr in dem düsteren Fall verstrickt, kann er sich der Faszination nicht entziehen, die von Ann Stahl ausgeht. Doch dann geschieht ein weiterer Mord...

weiterlesen

Kritikerstimmen


Stefanie Koch verknüpft mit dramatischer Raffinesse das Psychogramm einer zerstörten Familie mit einer mysteriöser Kriminalhandlung. Ein gelungener literarischer Schachzug. Das Buch ist spannend bis zur letzten Seite.
-- Westdeutsche Allgemeine Zeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannend bis zum Schluss.

Hab mir alle drei Teile angehört. Ich fand die Geschicht mitreisend und Spannend. Ich hoffe es kommen noch mehr ... viel mehr. Würde mich Intessieren wie es dem Komissar Lavalle weiter ergeht und wie er die nächsten Fälle löst. Der Sprecher verwandelt den Thriller mit seiner Stimme in etwas wovon man nicht genug bekommen kann.
Lesen Sie weiter...

- Jessy

Richtig schöner Krimi

Ich höre fast nur Krimis. Nach all den blutigen und teilweise grausamen Kriminalromanen diverser anderer Autoren, habe ich mich sehr gefreut mal wieder "leichte Kost" serviert zu kriegen. Und das ist durchaus positiv zu verstehen. Einerseits erfährt man von Leben und Intrigen der vermeintlich adligen Familie in der einige Morde geschehen; auf der anderen Seite fühlt man mit dem Kommissar, der für sich erkennen muss, dass seine Ehe nur noch eine Zweckgemeinschaft ist. Ausgerechnet jetzt verliebt er sich in die Hauptverdächtige. Zerrissen von seinen Gefühlen und den Indizien , die gegen Ann sprechen, versucht er bis zuletzt ihre Unschuld zu beweisen .
Spannend! Könnte auch genauso gut im guten adligen England spielen.
Ich erinnere mich an Elisabeth George und Inspektor Linley.
Lesen Sie weiter...

- Amazon-Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.02.2016
  • Verlag: Audible GmbH