Inhaltsangabe

Ein Toter wird im Kleifarsee bei Reykjavík entdeckt. Nach einem Erdbeben hatte sich der Wasserspiegel gesenkt und ein menschliches Skelett sichtbar werden lassen. Es ist an ein russisches Sendegerät angekettet. Ein natürlicher Tod ist ausgeschlossen. Wer ist der Ermordete?
Erlendurs Ermittlungen führen ihn in längst vergangene Zeiten. Isländer, die von einer gerechteren und besseren Welt träumten, gingen in den 60er Jahren oft zum Studium in die ehemalige DDR. Einer von ihnen gerät unter Verdacht... Kommissar Erlendur Sveinsson ermittelt in seinem sechsten Fall.
(c)+(p) 2008 Lübbe Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Erwin Am hilfreichsten 09.05.2016

Spannende Geschichte

Sehr guter Krimi aus Island. Inhalt vom Autor gut geschrieben, spannend und gut erzählt .

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars
Von Kassandra Am hilfreichsten 08.01.2013

spannender Krimi mit historischer Aufklärung

Der Krimi handelt um Spionage in Zeiten des Kalten Krieges, wobei man wie nebenbei historische Aufklärung erhält, das Island eine Plattform bildete für ostdeutsche Interessen. Die DDR bot seit den 50er-Jahren kommunistisch idealisierten Isländern ein Studium in Leipzig an, wobei sie hier für die Spionage rekrutiert werden sollten.
Das Buch ist spannend geschrieben und gut gelesen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen