Kein Tag für Jakobsmuscheln : Kommissar Leblanc

  • von Catherine Simon
  • Sprecher: Martin Kautz
  • Serie: Kommissar Leblanc
  • 6 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Spurensuche statt Gourmetmenü: Ein Toter versalzt Kommissar Leblanc den Fisch.

Der charmante Kommissar Jacques Leblanc hat sich von Paris in die Normandie versetzen lassen, um der brutalen Großstadtkriminalität zu entkommen. In Deauville-Trouville ist das Leben beschaulicher, und er kann seinen Leidenschaften nachgehen, dem Essen und den Frauen. Aber dann findet seine frühere Geliebte Marie einen Toten am Strand, und vorbei ist es mit dem süßen Leben. Während Leblanc einer vielversprechenden Spur nachgeht, lässt sich Marie auf das Schloss des Adligen und skrupellosen Fischindustriellen Montfort-Risle einladen - und das setzt dem Kommissar nicht nur aus beruflichen Gründen zu...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

nette Geschichte

seichte Krimi Geschichte mit ein bisschen Normannischer Mentalität. für den Urlaub eine gute Unterhaltung und nicht mehr
v
Lesen Sie weiter...

- Rüdiger

Ruhiger, aber spannender Krimi, toll vorgelesen

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Kein Tag für Jakobsmuscheln besonders unterhaltsam gemacht?

Mir gefällt der Stil der Autorin extrem gut. Sie beschreibt alle Details nicht ausschweifend und ermüdend, sondern kurz, präzise und sehr, sehr anschaulich. Ich habe noch keine Krimischreiberin erlebt, die einen so eingehenden, schnörkellosen, und daher besonders angenehmen Erzählstil besitzt und kein Wort zu viel benutzt, um die Aussagen und Beschreibungen "auf den Punkt zu bringen". Der Schreibstil hat mich vom ersten Hörmoment an beeindruckt und in seinen Bann gezogen. Ich konnte mir jede Situation, jede Person und jeden Schauplatz mühelos vorstellen, was auch besonders am Vorleser Martin Kautz lag, der ein ganz besonders schönes Hörerlebnis schafft.


Welcher Moment von Kein Tag für Jakobsmuscheln ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Die Geschichte ist insgesamt ruhig beschrieben, aber dennoch spannend. Die französische Atmosphäre am Meer hat mir besonders gut gefallen sowie die Beziehung zwischen der in den Fall verwickelten Marie und dem Kommissar, die sich aus früheren Zeiten kennen.


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Die nicht vorhersehbare Auflösung des Falls hat mir gut gefallen.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Frankreich-Krimis mag, kommt hier ganz sicher auf seine Kosten, sogar mehr als das.

Lesen Sie weiter...

- Dagmar Boshold

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • Verlag: Der Hörverlag