Inhaltsangabe

Mord an dem Schönheitschirurgen Dr. Dr. h.c. Friedemann Wunder. Ein wirklich bestialischer Mord und am Tatort die Autorin und ehemalige Geliebte des Opfers. Doch ist sie wirklich die Täterin und welche Frau verbirgt sich hinter ihrer schillernden, undurchsichtigen Fassade? Marina und Elisa begeben sich auf Spurensuche und entdecken ein Netz aus Lügen, Intrigen und Perversion. Nichts ist so wie es scheint und glauben die Beiden, dass sie die Lösung gefunden haben, so machen sie neue unglaubliche Entdeckungen. Die beiden ermittelnden Kommissare Keller und Brauer stecken fest. Erst als der Privatermittler Konstantin Rippel mitmischt, überschlagen sich die Ereignisse.
©2010 Schweitzerhaus Verlag (P)2010 Schweitzerhaus Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Patrizia Am hilfreichsten 19.12.2012

unzumutbar

Nach den ersten 15 Minuten habe ich das Handtuch geworfen. Die Sprecherin diese Hörbuch verursacht Körperverletzung. Über das Buch kann ich keine Angaben machen, da die Stimme so nervt, dass man dem Inhalt nicht folgen kann. Und dann noch das Klaviergedudel im Hintergrund. Vielleicht versuch ich es mit selberlesen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen