Mordspielereien

  • von Rolf A. Becker
  • Sprecher: Lutz Riedel, Jürgen Thormann, Otto Mellies, Irm Hermann
  • 1 Std. 52 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Acht kleine, feine Hörspielminiaturen vom Meister des augenzwinkernden Radiokrimis Rolf A. Becker.

Auch wenn es in den Geschichten Beckers wie hier ums schlimmste aller Verbrechen, den kaltblütigen Mord geht, schafft es der Erfinder des deutschen Straßenfegers ("Gestatten, mein Name ist Cox", "Dickie Dick Dickens", "Die Experten") selbst den fiesesten Verbrechen, den übelsten Machenschaften, den durchtriebensten Tätern eine heitere Note abzugewinnen. Kurzweilig, böse und amüsant zugleich - eben echte "Becker".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zauberhafte Krimihäppchen

Wer die Cox Hörspiele von Rolf Becker kennt, wird diese kleinen Kriminalgeschichten mögen. Genau die richtige Dosis an den Feiertagen. Leichen kommen angenehm altmodisch blutarm und unreißerisch daher.
Ein phantastischer Erzähler krönt das Mordsschächtelchen als Sahnehäubchen. Klare Kaufempfehlung von mir für Fans der etwas betulicheren Krimikost. Guten Appetit.
Lesen Sie weiter...

- Martina

Viele kleine, witzige Kriminalgeschichten!

Die einzelnen Geschichten waren "leichte Kost". Allerdings hat mich die Musik zwischendurch ziemlich genervt! Das hätte nicht in so ausführlicher Form sein müssen....
Lesen Sie weiter...

- Amazon-Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.08.2015
  • Verlag: Pidax