Paris Trilogie

  • von Patrick Pechérot
  • Sprecher: Daniel Brühl, Gottfried Breitfuß, Linda Olsansky, Jonas Fürstenau, Robert Besta
  • 2 Std. 42 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Die Trilogie kreist um den jungen Nestor, auch Pipett genannt. Er ist Privatdetektiv, Poet und Anarchist in den Jahren zwischen den Weltkriegen. Zusammen mit Freunden wie Lebœuf, dem bulligen Lumpensammler und Jahrmarktringer, sorgt er - neben einigen Gaunereien - in der Stadt der Liebe für etwas mehr Gerechtigkeit.

Das Paris der 20er, 30er und 40er Jahre ist Schauplatz vieler Verbrechen, begangen von und an oftmals äußerst obskuren Gestalten. Kopflose Leichen, skandalumwitterte Grafen, ein Toter in einem Tresor, verführerische Dienstmädchen, gewissenlose Großindustrielle, Zauberkünstler, Waffenschmuggler, depressive Psychiater und Surrealisten bevölkern diese bunte Stadt. Zwischen Poesie und Lebensfrust treiben sich die Pariser damals auf Trödelmärkten herum, pendeln zwischen Cabarets, Literaturzirkeln und verrauchten Gewerkschaftsräumen.

Der anarchistische Detektiv Nestor schlägt sich hier mit Groß- und Kleinkriminellen herum, verliebt sich, flüchtet, kehrt zurück und sieht sich im Herzen Europas mit einer zunehmend verrückt gewordenen Welt konfrontiert. Der nächste Weltkrieg steht unmittelbar bevor.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.05.2016
  • Verlag: Pidax