Pastis für den Commissaire (Commissaire Lucien Levèfre 1) : Commissaire Lucien Levèfre

  • von Julie Masson
  • Sprecher: Martin Umbach
  • Serie: Commissaire Lucien Levèfre
  • 9 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was für ein herrlicher Sommertag! Als eine Leiche gefunden wird, sinkt Lucien Lefèvres Laune allerdings schnell unter den Gefrierpunkt.
Da alle Kollegen im Urlaub sind, muss der Commissaire auf sein Feierabendritual - den geliebten Pastis - verzichten. Ausgerechnet in dem beschaulichen Küstenort Contis-Plage hat das Meer den Körper eines Mannes freigegeben, der erkennbar nicht freiwillig gestorben ist. Lefèvre macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Und steht einer eingeschworenen Dorfgemeinschaft gegenüber, in der jeder seine eigenen Geheimnisse hat.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Langweilige Unterhaltung

Der Kommissar ist natürlich etwas exzentrisch, aber reich und gut aussehend - schaut sich an was der George Clooney trägt und wird auch schon mal verwechselt. Dazu fährt er einen alten Porsche. Der Fall - ein Toter wird angeschwemmt. Seine Schwester (eine hübsche Berlinerin) landet eine Woche nachdem sie den Bruder als Wasserleiche identifiziert hat im Bett des Kommissars. Am Ende war der Bruder ein allzu korreckter Deutscher, der unbedingt .... Mehr wird nicht verraten. Nett sind die vielen kleinen Geheimnisse der Dörfler.
Ansonsten gerade mal die drei Sterne wert.
Lesen Sie weiter...

- Wolfram

Angenehme Unterhaltung

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Pastis für den Commissaire (Commissaire Lucien Levèfre 1) besonders unterhaltsam gemacht?

Eine neue Figur am französischen Krimihimmel. Diese Krimis verbreiten immer ein wenig Urlaubflair, hier vermischt mit sehr "entspannten" Polizisten und dem ermittelnden Commisaire Levefre, der sich stets nach Bordeaux zurück sehnt.


Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

Der Mordfall steht im Zusammenhang mit Geheimnissen und Lügen im Ort, die die Geschichte spannnend halten.


Hat Ihnen Martin Umbach an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Die Stimme des Vorlesers macht das Ganze zu einem angenehmen Hörerlebnis, hier auf jeden Fall besser als selbst zu lesen.


Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Nicht zu aufregend, so dass man die Geschichte auch gut nachts hören kann ;-)).


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Werde auf jeden Fall noch mehr Bücher von Julie Masson hören.

Lesen Sie weiter...

- Mary

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 29.09.2015
  • Verlag: Kuebler Hörbuch. Ein Label der Kuebler Television AG