Quercher und die Thomasnacht (Querchers erster Fall) : Quercher

  • von Martin Calsow
  • Sprecher: Wolfgang Wagner
  • Serie: Quercher
  • 9 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein entspanntes Leben in Italien fernab des kalten deutschen Winters - nur noch wenige Tage trennen den LKA-Beamten Max Quercher von der Erfüllung seines Traumes. Der letzte Auftrag vor seiner Frühpensionierung ist keine große Sache: Unter einem Baum in der Nähe des Tegernsees wurde eine Wachsleiche gefunden, die Identität des Toten ist bekannt. Quercher soll nun die Enkelin des Verstorbenen - eine reiche Amerikanerin - zum Fundort begleiten und dafür sorgen, dass der Leichnam in die USA überführt wird.

Doch vor Ort entwickelt sich die scheinbar einfache Angelegenheit zu einer Geschichte mit ungewissem Ausgang. Denn ausgerechnet der Mann, der die Wachsleiche gefunden hat, kommt bei einem vermeintlichen Arbeitsunfall ums Leben. Der Schreiner soll sich selbst mit seiner Säge enthauptet haben. Quercher zweifelt an dieser Version des Geschehens und beginnt zum Unmut der einflussreichen lokalen Politprominenz, die Vergangenheit der Dorfgemeinschaft zu durchleuchten. Als er Indizien für einen gigantischen Immobilienskandal findet, haben sich seine Gegner längst formiert. In der Thomasnacht geht es für Quercher nur noch ums nackte Überleben...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zuviele Stereotypen und Erklärungen

Quercher ist ein Querkopf und will eigentlich nur Frühpensioniert werden. Ein letzter Auftrag, dann solls ab ans Meer und in die Sonne gehen. Doch der Auftrag ist ausgerechnet am Tegernsee, seiner alten Heimat und da ist die Welt nicht so in Ordnung wie es scheint. SS-Männer, braune Seilschaften, BND und ein Immobilienskandal. Alles irgendwie in anderer Form schon mal da gewesen. Ich weiß nicht, warum in so vielen Krimis der Protagonist irgendeinen Makel brauchen. Das kostet den ersten Stern.
Die teilweise eine Stunde dauernden Erklärungen, warum und weshalb und was für einen Hintergrund dies und jenes hat kostet die Geschichte noch einen Stern. Ich denke bei 3 Stunden mehr Vorlesezeit hätte eine weitere Geschichte in der Geschichte (z.B. durch das Lesen eines Tagebuchs) entstehen können, die die Vergangenheit erklärt. Schade.
Lesen Sie weiter...

- Wolfram

mein lieber schwan - da geht's avanti

vielleicht nicht der beste neueinstieg in eine neue krimiserie nach der *tante poldi*.

die rezensionen sind sehr unterschiedlich, das hat mich neugierig gestimmt. bayernkrimi, eine gute lesestimme und eine serie in die man hinein- und mitwachsen kann. und den autor kannte ich auch nicht. man ist ja immer auf der suche nach etwas neuem.

alles in allem kann ich jetzt nicht klagen. teilweise wird hier hart ins gericht gegangen mit calsow und seinem ‚quercher‘ …. andererseits bis ins höchste gelobt.
und… was möchte ich jetzt hier dem zukünftigen hörer mitteilen?

es ist eine mischung aus allem – ja zugegeben – der autor hat sehr viel fantasie *schmunzel*. er setzt uns jetzt nicht den typischen heimatkrimi vor, den sich manch einer vielleicht wünscht oder vorstellt. da ist auch nicht dieser typische bayernhumor. muss ja auch nicht immer sein.

fazit: wenn jemand einen maurer gelesen hat, dann geht es hier auch oft ganz schon 007 james bond mäßig zu. klar, ein jörg maurer hat einen tiefschwarzen humor, aber fantasie hat er auch genug und lässt es oft recht heftig krachen in seinen fällen.

bei calsow sehe ich das nicht viel anders. bei ihm ist der hauptdarsteller ebenso der held im quadrat, fährt mit allen geschützen der kriminalgeschichte auf . unterhaltsam, spannend und skurril zugleich. und der humor bleibt auch nicht aus, wenngleich es ein anderer ist….nämlich der, dass sich der leser oft wirklich mit einem lauten lacher mit der flachen hand auf die stirn klatschen muss, bei so viel *aufgebot* in diesem krimifall……nicht zu glauben... da ist der teufel mit ihm schon ab und an durch.

…….mir hat das hörbuch gefallen und ich wage mich an den zweiten fall mit viel vorfreude heran, so nach dem motto… na da bin ich aber gespannt was der quercher diesmal alles aufwirbelt und überlebt.
für alle die einen bayrischen james bond, spannung und aktion suchen, sich über übersteigerte männliche fantasiewelten schmunzelnt hinwegsehen können... da dann ist es eine gelungene geschichte die gar nicht mal so schlecht ist…..
Lesen Sie weiter...

- claudia

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.12.2014
  • Verlag: Audible Studios