Rotwild : Ingrid Nyström & Stina Forss

  • von Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson
  • Sprecher: Nina Petri
  • Serie: Ingrid Nyström & Stina Forss
  • 7 Std. 25 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Småland, kurz vor Mittsommer. In einem Wald wird der von Pfeilen durchbohrte Leichnam eines Lehrers gefunden. Die Todesumstände erinnern an die Darstellung frühchristlicher Märtyrer. Bald darauf tauchen an der Domkirche seltsame Zeichen auf. Haben Nyström und Forss es mit einem religiösen Ritualmord zu tun? Als ein weiterer Toter entdeckt wird, erhöht sich der Druck auf die beiden ungleichen Frauen spürbar. Und die Hinweise mehren sich, dass der Schlüssel zu der grausamen Mordserie nicht in Schweden, sondern in Forss' deutscher Heimat zu finden ist. Ein hoch spannender Krimi, gelesen von Nina Petri.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Warum einfach, wenns auch kompliziert geht

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Roman Voosen and Kerstin Signe Danielsson und/oder Nina Petri versuchen?

Vielleicht. Negativ: siehe unten. Positiv: authentische Charaktere, interessante&spannende Geschichte, gut erzählt, gute Sprecherin mit angenehmer Stimme.


Welche Figur würden Sie in Rotwild weglassen?

SEHR VIELE! Der Krimi ist leider völlig überladen mit einigen mehr als entbehrlichen Charakteren, was es dem ungeübten (in Bezug auf Skandinavische Namen) Hörer erschwert, Schritt zu halten.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Jede, aber auch wirklich jede - und sei sie noch so klein - "Rolle" in dem Buch wird mit Vor- und Nachnamen vorgestellt. Schon allein das Polizeiteam umfasst bis zu 15 Personen. Dann kommen noch Opfer, Familienangehörige, Zeugen usw dazu. Man muss sich also sehr konzentrieren, damit man später noch weiß, wer wer ist = hat den Hörgenuss der eigentlich recht spannenden Geschichte (vor allem ab der zweiten Hälfte) deutlich geschmälert. PS: Im 48. Kapitel gibt es zweimal Probleme mit der Aufnahme, es "kracht und knackst" und es fehlen einige Sekunden :-/

Lesen Sie weiter...

- Jule

Leider gekürzt

Die Taten sind mir ein bisschen zu extrem. Aber alles andere hat mir gut gefallen. Spannend und besonders die politischen Aspekte sind sehr interessant.
Am besten war die Stimme von Nina Petri und ihre Art zu lesen
Lesen Sie weiter...

- Ina M

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 01.09.2013
  • Verlag: Der Audio Verlag