STRAFE

  • von Paula Polanski, Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär, Katja Riemann
  • 6 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Auch wenn du sie bislang verdrängt hast: Die Vergangenheit holt dich ein.

Der berühmte Autor Max Schmeling erhält einen Brief von Tibor Schittkowski, einem Freund, den er seit 40 Jahren nicht mehr gesehen hat. Dieser liegt im Sterben und benötigt Max' Hilfe und weil er Tibor noch aus Schulzeiten einen Gefallen schuldet, lässt er sich darauf ein. Er reist zurück in seine Heimatstadt und erhält von Tibor einen Auftrag - doch worin dieser besteht, bleibt zunächst im Dunkeln. Max gerät nach und nach in eine Geschichte, in der seine eigene Rolle immer unklarer wird.

"STRAFE" ist ein geheimnisvoller Roman, in dem nichts ist, wie es scheint und in dem sich die Auflösung der Geschichte als ihr Ausgangspunkt entpuppt...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Soo gut nun auch wieder nicht

Hakan Nesser ist zurückgekehrt in sein Fantasieland mit der Hauptstadt Maardam. Nach "Himmel über London" ist das sicher sehr Positiv, da er auch wieder zurück zu seiner brillanten Erzählkunst gefunden hat. Es ist wirklich eine etwas abgedrehte Geschichte die man aus zwei Perspektiven zu hören bekommt. Seltsam ist auch, dass eine Romanfigur als Co-Autorin (oder umgekehrt?) bezeichnet wird, und man fragt sich, ob er mit Max Schmeling sich selber meint. Nach dem abrupten Schluss habe ich mich gefragt "War das jetzt alles?", "gibt es eine Fortsetzung?", was allerdings kaum möglich ist, da nur noch ein Entscheidung offen bleibt, zu wenig für ein neues Buch. Irgendwie kommt das Gefühl auf Hakan Nesser habe es nach einer guten Phase "gestunken" und er hat dann die Geschichte abgewürgt. Es ist dieses Ende das für mich die ganze Geschichte ziemlich abwertet, schade drum!
Lesen Sie weiter...

- aetti611

Hörbuchperle!

Max Schmeling, nicht zu verwechseln mit dem bekannten Boxer, ist ein recht phlegmatischer Typ. Ziemlich mit sich selbst, seinem Seelenleben und seinem Alterungsprozess beschäftigt, achtet er wenig auf die Gefühle anderer. Als recht erfolgreicher Autor, folgt er dem Aufruf seines Freundes aus Kindertagen eher aus dem Motiv heraus, dass sich eventuell eine Story für ihn daraus entwickelt. Im Moment leidet er sowieso unter einer Schreibblockade.

Sein Freund kann wegen seiner Krankheit nicht gut reden und übergibt ihm darum ein Manuskript, indem beschrieben steht, was er sich von Max wünscht.
In diesem Hörbuchpart ist viel Spannung, weil Max immer dann mit dem Lesen aufhört, wenn es gerade prickelnd wird ….

Tibor hat einiges mitgemacht im Leben und Max fühlt sich verpflichtet, den letzten Wunsch seines Freundes zu erfüllen.

Soweit der erste und wirklich gute Teil des Hörbuches, der in gewohnt guter Qualität von Dietmar Bär vorgetragen wird.

An dieser Stelle schaltet sich Paula ein. Wer ist Paula? Paula ist die Tochter von Tibors großer Liebe. Paula erzählt ihre eigene Story, die im Vergleich zu der Geschichte von und über Max ziemlich kurz ist.

Nun rate ich euch, diesen kurzen Part mit großer Aufmerksamkeit zu folgen.

Håkan Nesser und Paula Polanski haben gemeinsam ein Werk erschaffen, welches in sich schlüssig und doch sehr rätselhaft ist. Mehr möchte ich dazu nicht verraten.

STRAFE ist ein passender Titel, kurz prägnant und einfach gut für dieses Hörbuch.

Kurzweilig, qualitativ hochwertig und sehr gut vortragen, ebenfalls von Katja Riemann, ist STRAFE eine weitere Hörbuchperle!

Fazit: unbedingt hörenswert
Lesen Sie weiter...

- Myriam Gelderblom

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.05.2015
  • Verlag: Der Hörverlag