Schattenstill

  • von Tana French
  • Sprecher: Uve Teschner
  • 23 Std. 19 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Detective Mike Kennedy weiß, was er tut. Seine Aufklärungsrate ist hoch, seine Methoden sind effektiv. Als in einer Bauruinen-Geisterstadt an der irischen Küste eine junge Familie ausgelöscht wird, ist er überzeugt: Der Fall wird wie ein Uhrwerk ablaufen. Ein uralter, erbarmungsloser Wind weht durch die Siedlung, als die Ermittlungen beginnen. Doch Broken Harbour ist mehr als ein Tatort. Was bedeuten zum Beispiel die rätselhaften Löchern am Fundort der Leichen? Wieso wurden die Eltern erbarmungslos niedergestochen, die Kinder aber erstickt?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Auf höchstem Niveau

Ich habe zwangsweise heute um drei Uhr morgens meinen Player abdrehen "müssen", um
noch ein par Stunden zu schlafen. In einer der Vorrezensionen wurde von der "Wucht
einer griechischen Tragödie" geschrieben. Das trifft es. Ich habe alles von Hakan Nesser
gehört, von Henning Mankell, vor allen sehr viel Nordisches halt. Sehr viel Psychologie,
Philosophie, viel gerechtfertigte Sozialkritik, noch mehr Spannung....... Aus meiner
subjektiven Sicht ist "Schattenstill" bislang das beste Hörbuch seit Beginn meiner
"Hörerkarriere", vor ca. einem Jahr. Mindestens fünf Punkte !! Die gleiche Punkteanzahl auch für Herrn Teschner !!
Lesen Sie weiter...

- raphi

Wie eine griechische Tragödie

Vorsicht, dieses Buch ist (k)ein Thriller, aber trotzdem bietet es Höchstspannung. Tana French läßt uns teilhaben am sozialen Abstieg einer Mittelstandfamilie, mit allen psychologischen Facetten. Unglaublich spannend und bedrückend. Alle Charactere der Protagonisten des Romans sind erstaunlich präzise herausgearbeitet. Selten, dass 23 Stunden eines Hörbuchs immer noch zu wenig sind.Dieses Buch ist Literatur, aber nichts für Action Fans. Lasten not least - Uve Teschner als Vorleser ist einfach spitze!
Lesen Sie weiter...

- Alfons

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.06.2012
  • Verlag: Argon Verlag