Sterbenskalt : Dublin Murder Squad

  • von Tana French
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Serie: Dublin Murder Squad
  • 6 Std. 42 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Frank Mackey, Undercover-Ermittler, hat seine Familie seit 22 Jahren nicht gesehen. Die vier Geschwister, den trinkenden, gewalttätigen Vater, die ruppige Mutter. Er wollte der Armut und Perspektivlosigkeit seines Viertels für immer entfliehen - zusammen mit seiner ersten großen Liebe Rosie. Doch die hatte ihn versetzt und war allein nach England aufgebrochen, so hat Frank es jedenfalls immer gedacht. Bis Rosies Koffer und ihre Fährtickets in dem alten Abbruchhaus in der Straße seiner Kindheit gefunden werden. Frank muss zurück nach Faithful Place - und feststellen, dass er diesen dunklen Ort immer in sich getragen hat.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ungewöhnlich aber interessant

Das Buch ist spannend genug um zu fesseln. Das Ganze wird aus dem privaten Blick eines in den Fall involvierten Polizeibeamten erzählt. Die Story ist an sich nichts besonderes, aber der Vorleser ist außerordentlich faszinierend. Eine angenehme Stimme und eine fesselnde packende Art vorzulesen, mit vielen Nuancen, es ist fast nicht zu glauben dass es nur ein Vorleser ist und nicht mehrere, das verdient ein grosses Lob. Deswegen auch die 4 Sterne, beides zusammen ergibt ein spannendes Buch.
Lesen Sie weiter...

- Martine Drauden

Sehr Spannend !

Würden Sie Sterbenskalt noch mal anhören? Warum?

Sehr gutes Höhrbuch. Erst mal weil die Geschichte einen, wie alle Geschichten von Tana French total in ihren Bann reisst. Man wurde das Höhrbuch am liebsten in einem Stück hören, will aber auch nicht das es je zu Ende geht. Der leser liest die Geschichte aber auch wirklich gut!! Die Geschichte ist etwas düster aber das im genau richtigen Niveau.
Also ich kann dieses Höhrbuch nur empfehlen besonders Fans von anderen Krimis der Autorin.


Lesen Sie weiter...

- Bettina Kraus

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.04.2011
  • Verlag: Argon Verlag