Stiller Zorn

  • von James Sallis
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • 5 Std. 7 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Lew Griffin ermittelt in einem Vermisstenfall. Wie so oft mit wenig Aussicht auf Erfolg. Die Spuren führen ihn ins Schattenreich des French Quarter in New Orleans mit seinen Bars, Touristenattraktionen und dem Rotlichtmilieu. Doch seine Nachforschungen nehmen bald ein gewalttätiges Ende, und er muss einsehen, dass sein eigenes Dasein immer mehr dem der verlorenen Seelen gleicht, auf deren Spur er ist. Lew Griffin ist selbst ein Verlorener, ein Gefangener der Flasche, seiner Vergangenheit und seiner schwarzen Hautfarbe. Als schließlich sein Sohn verschwindet, wird ihm klar, dass er erst die Rätsel in seinem eigenen Leben lösen muss, bevor er sich anderen zuwenden kann.

weiterlesen

Kritikerstimmen



Ein knallharter, literarisch anspruchsvoller Krimi - laut, schmutzig, genial!
-- Kölner Stadtanzeiger


Es bleibt von Lew Griffins Fällen etwas Unerklärtes, Unlösbares, Ahnungsvolles, Schauerliches, das es in seiner Unbegreiflichkeit zu bewahren gilt.
-- Süddeutsche Zeitung


Dieser Krimi fesselt einen im Urlaub an die Liege. Abgründig, brutal, packend.
-- flair

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Warum tue ich mir das an?

Eigentlich lässt sich das gesamte Hörbuch mit einem Wort zusammen fassen: Mist!
Der Sprecher hört sich an, wie ein pubertierender Student, also nicht ansatzweise wie ein verlebter, grosser, kräftiger Schwarzer und die Geschichte ist so konfus und so uninteressant, dass ich mich wirklich immer wieder gefragt habe, warum ich mir das antue.
Ja, ich habe bis zum Ende durchgehalten... für Nichts. Es löste sich nichts auf, keine Stränge wurden zusammen gefasst oder irgendeine Pointe hätte den Schmerz verringert... Grausam... Das bisher schlechteste Hörbuch, das ich je gehört habe!
Lesen Sie weiter...

- Jennifer

Trotz grossem Willen nicht durch geschafft

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Beschreibung hat sich verlockend angehört, leider hielt der Titel nicht das Versprochene. Durch unzählige abrupte Unterbrechungen und grosse Sprünge fehlt leider die Gesamtheit und die Einzelteile reichen nicht aus um mehrere kurze Erfolge zu erzeugen. Des Sprechers rauchige Whiskey Stimme kommt leider nicht zur Geltung weil sie eher zum geruhsamen Wegschlummern als zum konzentrierten Zuhören beiträgt.

Erwartungen leider nicht erreicht.

Lesen Sie weiter...

- Anonym

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.03.2014
  • Verlag: Audible Studios