Todessommer (Nordic Killing) : Nordic Killing

  • von Julie Hastrup
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Serie: Nordic Killing
  • 10 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

NORDIC KILLING - Frisches Blut aus Skandinavien. Eiskalte Morde für alle Fans von Kommissaren und Killern aus dem hohen Norden. Freuen Sie sich auf Schockstarre, Fjordmorde und unerhörte Top-Autoren, die wir in dieser Krimi- und Thriller-Reihe fortlaufend veröffentlichen.

An einem heißen Sommertag verschwindet die 9-jährige Sophie Larsen von einem Spielplatz in Kopenhagen. Kurz darauf wird sie tot aufgefunden. Als ein weiteres Mädchen vermisst wird, gerät der Fall für die Ermittlerin Rebekka Holm zum Wettlauf gegen die Zeit. Zu ihrem Entsetzen weisen die wenigen Spuren, die der Täter hinterlässt, bald darauf hin, dass er ihr näher sein muss, als sie es für möglich hält: Zu viel spricht dafür, dass er aus den eigenen Reihen kommt...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

...macht irgendwie süchtig!

Also mir war nicht klar, daß ich hier ein Buch runterlade und damit in eine Serie einsteige. Ich ärgere mich ein bißchen, daß ich darauf nicht geachtet habe, denn sonst hätte ich bei Teil 1 angefangen.
Die Hauptdarstellerin kommt sehr sympathisch rüber! Das ist bei mir immer schon wichtig! ;-)
Aber davon abgesehen, behandelt das Buch natürlich auch ein leider sehr aktuelles Thema und ist absolut spannend geschrieben!
Man kann es wunderbar durch hören - es gibt keine Hänger, finde ich!

Auch sehr gut vorgelesen von Vera Teltz!

Also wirklich TOP und ich überlege, ob ich vielleicht doch nochmal in die Vergangenheit reise und mit Teil 1 aus dieser Reihe weiter mache...
Lesen Sie weiter...

- Babette

gut, gut und schade!

Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

Das Buch war, wie die beiden ersten Teile im großen und ganzen sehr nett! Alles nicht soo neu aber irgendwie eine sehr solide Krimigeschichte mit guten Charakteren. Ausgezeichnete Sprecherin, die das Hören zum Genuss gemacht hat inklusive.JEDOCH... habe ich leider die Kurzzusammenfassung des Buches gelesen, weil ich ja wissen wollte ob ich das Buch hören möchte. Und da stand: "Zu ihrem Entsetzen weisen die wenigen Spuren, die der Täter hinterlässt, bald darauf hin, dass er ihr näher sein muss, als sie es für möglich hält: Zu viel spricht dafür, dass er aus den eigenen Reihen kommt."Dass dieses "bald" ungefähr im letzten drittel des Buches ist, der Verdacht auf die eigenen Reihen also erst ganz zum Schluss der Geschichte auftaucht zerstört das ganze Hörvergnügen. Vor allem weil so nach ca 20 Minuten sonnenklar ist wer der Täter sein wird. Für einen Krimi viel zu durchsichtig!Sehr schade so - werde also keine Beschreibungen mehr lesen!


Lesen Sie weiter...

- me myself

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 08.05.2014
  • Verlag: Audible GmbH