Tödlich Blond

  • von Max Phillips
  • Sprecher: Stephan Benson
  • 7 Std. 41 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Alles, was ich gemacht hatte, war Krach, Gestank und eine Menge Ärger, und was es mir eingebracht hatte, waren achtzehn Dollar und ein toter Zuhälter." Sie kommt nach Hollywood, um Schauspielerin zu werden, nicht Pornodarstellerin - und schon gar nicht Mordopfer. Er kommt nach Hollywood, um Drehbuchautor zu werden, nicht Schläger - und schon gar nicht Gangmitglied. Aber wie kann er Nein sagen, als sie ihn um Hilfe bittet? Ray Corson verspricht der umwerfenden Rebecca, sie vor einem rachdurstigen Verbrecher zu retten. Um dieses Versprechen zu erfüllen, heuert er bei Drogenboss Lenny Scarpa an. Schon bald zeigt sich, dass Scarpa dunkle Gehimnisse hütet. Dabei birgt Rebecca das dunkelste Geheimniss von allen...

Der Autor:


Max Phillips' Romane haben für Lobeshymnen in allen wichtigen amerkanischen Medien gesorgt. Er wurde mit den unterschiedlichsten Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Shamus Award 2005 für "Tödlich Blond". Neben Romanen schreibt er auch Kurzgeschichten und Gedichte. Gemeinsam mit Charles Ardai rief er die Reihe "Hard Case Crime" ins Leben. Max Phillips lebt in New York.Hard Case Crime, die außergewöhnliche Krimi-Reihe als exklusive und ungekürzte Hörbuchproduktionen: Willkommen in einer Welt, in der die Sonne nur scheint, um tiefe Schatten zu werfen und in den Augen verkaterter, übernächtigter Männer zu brennen. Einer düsteren, brutalen Welt der Ganoven und Huren, in der die scheinbar ehrbaren Bürger moralisch verkommen sind, die Polizisten sowieso. Einer Welt, in der es kein Happy-End und keine strahlenden Helden gibt, und derjenige, der bekommt, was er sich wünscht, sei es Rache, Geld oder die Frau seiner Träume, am Ende dennoch verliert. Eine Welt, die scheinbar nur einen stolpernden Schritt neben der unseren liegt. Willkommen in der Welt von Hard Case Crime.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein nervenaufreibender Pageturner!
--New York NewsdayMeisterhaft erzählt... Bei Max Philipps bleibt es bis zum Schluss fesselnd.
--The Seattle Times

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der Charme der 50er Jahre

Das Buch hat mich in die Vergangenheit zurück versetzt. Der Krimi (Thriller kann man es nicht nennen) erinnerte mich an die alten amerikanischen schwarz/weis (nein, eigentlich waren sie in Farbe) Filme aus den 50er Jahren. Wer solche Filme mag, findet auch gefallen an diesem Buch. Keine atemraubende Spannung aber nette Krimi-Unterhaltung im sonnigen Kalifornien. Die Stimme des Lesers untermalt die Stimmung, so dass es ein rundes Gesamtpaket ist.
Lesen Sie weiter...

- Gerrit-Leonhard Stein

Harte Männer, verzweifelte Frauen

Keine Frage ein Mann kann den Reizen einer Frau erledigen. Vor allem, wenn sie Gefahr läuft, ihr Gesicht von einem Fiesling verätzt zu bekommen. Max Phillips Hörbuch Tödliches Blond weist bereits im Titel daraufhin, dass es bei der Leidenschaft dieser Frau nicht gut ausgehen kann. Gangster, Prostitution, billige Sex-Filmchen liefern das Ambiente, in dem Ray Corson Rebecca trifft, die ihn gegen Bezahlung um Hilfe anfleht. Corson gerade seines Jobs durch einen zahlungsunwilligen Arbeitgeber beraubt, ist nicht abgeneigt, das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden. Frei nach der Ballade vom Fischer: "Halb zog sie ihn, halb sank er hin.", bewegt sich Corson durch Lügen und Halbwahrheiten und bemüht sich, den Kopf hochzuhalten, indem er sich mal der einen Seite, mal der anderen anbietet und zwischendurch für Gerechtigkeit sorgt. Selten war ein Hörbuch der Hard Case Crime Collection so bieder Hard Boiled wie das von Phillips. Er bedient so manches Klischee männlicher Phantasie und erweist sich nicht gerade als Sprachgenie. Das hat man alles irgendwie schon mal gehört. In den Vierzigern, den Fünfzigern. Die Männer sind aus Stahl, verkommen, dumm, brutal erfolgreich. Jeder ist auf der Suche nach dem schnellen Dollar. Wer so blanke Geschichten ohne ironischen Bruch mag, wird seine Freude an Tödlich Blond haben. Auch wenn sie vorhersehbar ist. Armes Mädchen vom Land, kommt in die große Stadt und gerät in die falschen Fänge. Eigentliches Raubein, für die Liebe empfänglich, gerät in Gefahr verraten und verkauft zu werden. Glatt tödlich halt.
Lesen Sie weiter...

- folgren

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.09.2009
  • Verlag: Stück.Werke. Die Kulturfirma