Tödlicher Tramontane

  • von Yann Sola
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • 9 Std. 47 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Gestatten: Perez - Lebemann, Kleinganove, Hobbyermittler.

Alles in dem kleinen französischen Städtchen Banyuls-sur-Mer, nur wenige Kilometer vor der spanischen Grenze, könnte so entspannt sein, wenn nicht dieser verdammte Tramontane, der von den Pyrenäen herabfallende Wind, die Menschen verrückt machte. Perez würde gern in aller Ruhe sein Restaurant und seinen florierenden Schwarzhandel mit spanischen Delikatessen betreiben. Doch dann tritt der neue Polizeichef aus dem Norden seinen Dienst in Banyuls an, und in Strandnähe explodiert eine stattliche Yacht.

Von der Besatzung keine Spur. Und als auch noch Perez' Freundin Marianne spurlos verschwindet, die zuvor mit ungewöhnlichen Mitteln gegen die geplante Erweiterung des Hafens demonstriert hat, ahnt Perez, dass es an der Côte Vermeille nicht mit rechten Dingen zugeht.

Gemeinsam mit Mariannes Tochter und seinem Koch Haziem begibt er sich an die Ermittlungen und erfährt allerhand über mächtige Konzerne und korrupte Strippenzieher. Als er dann auch noch selbst des Mordes verdächtigt wird, hat Perez endgültig genug...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sommerleichte Spannung

Ein Schlitzohr kommt selten allein.

Hui. Das hat Spaß gemacht.

Wie meistens fange ich bei der Stimme an. Und hier kann man es kurz machen. Denn der Sprecher macht einen vortrefflichen Job. Muss ich mir merken den Herrn Schwarzmaier.

Und dann der Autor - er zeichnet die Figuren zauberhaft mit Waschbär- statt Waschbrettbauch. Man merkt den Spaß an der Sprache an - sicherlich auch ein Verdienst von Übersetzern und Lektoren.

Die Geschichte birgt Schlitzohren wohin man schaut - und natürlich auch echte Schurken.
Da tobt der Wind von den Bergen, da wird mithilfe von Büstenhaltern protestiert und
dann explodiert padauz auch noch eine Jacht. Und um das Fass zu füllen entschwindet die Herzensdame von Perez, unserem Freizeitdetektiv, scheinbar spurlos.
So nicht, denkt sich der gern schmausender Ermittler.
Hier gehen Dinge vor, denen er nun auf den Grund gehen will.

Das Tempo ist nicht allzu rasant, es macht aber Freude den Akteuren auf den Spuren
von Investoren, kleinen und großen Fischen, ernsten und weniger ernsten Verbrechen
zu folgen.

Und ich liebe Sätze wie "Fitness-Studio fragte Perez erstaunt - was ist das jetzt
schon wieder". Oder "ich habe ja auch keine amtliche Geherlaubnis und laufe trotzdem
schon über 60 Jahre" als Antwort auf die Frage nach einer Angelerlaubnis.

Ich hoffe sehr auf Meer ähm mehr.
Lesen Sie weiter...

- Martina

Etwas langatmig, oder was ist es?

Ein sehr guter Vorleser, sympathische Hauptpersonen, die schöne Landschaft...und doch fällt es mir schwer, mich auf diese Geschichte zu konzentrieren. Vielleicht verstellen zu viele Beschreibungen den Zugang zur Spannung? Ich hin mir nicht sicher, konnte aber kaum bis zu Ende dabeibleiben.
Lesen Sie weiter...

- PetraFZ

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.07.2016
  • Verlag: Audible Studios