Inhaltsangabe

Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg entdeckt Robert Lubisch im Nachlass seines Vaters, einem Industriemagnaten der Nachkriegszeit, das Foto einer attraktiven Frau und einen Wehrpass, ausgestellt auf einen ihm unbekannten Mann. Was hat das alles mit seinem Vater zu tun? Robert macht sich auf die Suche und stößt dabei auf eine Journalistin, die sofort eine große Story ahnt und bereit ist, dafür auch den Ruf seines Vaters zu opfern. Doch noch bevor sie Robert etwas mitteilen kann, wird sie grausam ermordet. Robert ist entsetzt. Welche alten Wunden hat er mit seinen Nachforschungen wieder aufgerissen...? Die Autorin: Mechtild Borrmann lebt in Kleve. Ihre Krimis, die im Niederrheinischen spielen, werden von Kritik und Publikum begeistert aufgenommen.
©2011 Zyx Music (P)2011 Zyx Music
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Borrmann erzählt sensibel und berührend...
-- Frankfurter Rundschau
Mechtild Borrmann ist ein erstaunliches Buch gelungen.
-- Die Zeit
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von MW Am hilfreichsten 07.08.2012

Buch toll. Hörfassung mäßig

Viel Gutes und Treffendes ist bereits gesagt.
Ich möchte audible darum bitten,
sich die SprecherInnen etwas genauer auszusuchen.
Die Stimme der Katrin Daliot ist eher journalistisch berichtend statt
erzählend. Das nimmt zu viel von der - verhaltennen aber deutlich spürbaren - Spannung und Anspannung des Buches weg.
Schade.
Denn grade diese psychologisch - soziologische Betrachtung der Kriegs und Nach - Kriegs - Zeit in Lebensgeschichten erzählt, bringt die Verworrenheit/en so gut zutage.
Und die sind wichtig zu begreifen, wenn wir etwas von der Gnadenlosigkeit einer Diktatur und der Lebenswahrheiten verstehen wollen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Bea Am hilfreichsten 26.02.2012

Extrem spannend

Ich hörte schon viele hörbücher, etliche waren spannend, interessant und unterhaltsam. Doch dieses übertrifft alles! Wer gerne zeitreisen unternimmt und es liebt in verschiedene jahrzente einzutauchen, dem sei gesagt: unbedingt anhören!!!!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen