Inhaltsangabe

Als Kommissar Edvard Matre gerade drei Mordfälle an Frauen aufklären will, wirft ihn eine unerwartete Nachricht völlig aus der Bahn: Edvard erfährt, dass seine vor Jahren tödlich verunglückten Eltern gar nicht seine leiblichen Eltern waren. Die Gebeine seiner wahren Mutter hat man durch Zufall in einem namenlosen Massengrab neben einer Klinik in Oslo gefunden. Offenbar hat man dort die Leichen verstorbener Patienten beiseitegeschafft. Aber wieso gehörte Edvards Mutter zu ihnen?


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2015 Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 19,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von daniela Am hilfreichsten 21.07.2016

Hören abgebrochen! langweilig, fade ohne spannung

Was genau hat Sie an Zu Staub sollst du zerfallen enttäuscht?

inhaltlich ist keine spannung entspanden. die geschichte ist shr langweilig und man erkennt keinen roten faden. und da die hauptgeschichte so langweilig ist, mussten nch zwei nebengeschichten eingebaut werden ( wie dass seine echte mutter im massengrab) liegt. er wusste nicht, dass er nicht adoptiert ist. ganz zufällig wird dieses rätzel auch noch gelöst. aber auch langweilig und unspektalulär.
und dass er als komissar zum schluss auch noch eine Leiche beseitig und spurne fälscht........ne da hört es echt auf.

Würden Sie sich wieder etwas von Chris Tvedt anhören?

nein

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

was soll der arme sprecher machen-....wenn die story schlecht ist?!

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

enttäuschung

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

wer auf spannung steht ist heir falsch!
wer auf langweiliges zeugs steht....ne selbst dem würde ich das buch nciht empfehlen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Heidemarie Am hilfreichsten 02.08.2016

Entspanntes Hörerlebnis

Eine tolle Stimme, ein spannender Plot und eine Überraschung am Schluss. - Das Buch macht Lust auf more of the same.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen