Inhaltsangabe

April 1913: Der junge Jules Maigret hat gerade Nachtdienst, als im Kommissariat ein aufgeregter Mann erscheint. Justin Minard, Flötist in einem Salonorchester, ist Zeuge eines Verbrechens geworden. Er hat beobachtet, wie eine Frau am Fenster einer einsam gelegenen Villa lehnte und um Hilfe schrie - dann fiel ein Schuss. Es scheint sich um einen Mord zu handeln. Maigret, der eigentlich nur Sekretär des weltmännischen Kommissars Le Bret ist, eilt zum Tatort, wohlwissend, dass in der Villa ein Mann residiert, der großen Einfluss in Paris genießt. Es wird Maigrets erster Fall.
©2016 Diogenes (P)2016 DAV
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 4,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 4,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 15.08.2017

recht langweilig

Geschichte ist so wie sie ist, aber unglaublich lahm und unspektakulär umgesetzt. V.a. Hauptsprecherin spricht zu langsam und schleppend, es kommt nie richtig Stimmung auf. Abspann fast länger als Hörbuch selbst.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Sonnenstern Am hilfreichsten 29.05.2017

Wunderbar altmodisch

Herrliche kleine Kriminalgeschichte. Evelyn Hamann einmal ganz sachlich. Eine nette Geschichte mit realistischem Ende, immerhin wird maigret befördert.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen