Inhaltsangabe

Er ist brillant. Er kennt keine Angst. Und er ist eine tickende Zeitbombe: Gideon Crew hat ein Aneurysma im Gehirn, das ihn jederzeit töten kann. Doch gerade das macht ihn zum idealen Agenten für eine Organisation, die immer dann zu ermitteln beginnt, wenn ein Fall für die US-Behörden zu brenzlig wird. Sein erster Auftrag führt Crew auf die Fährte eines chinesischen Wissenschaftlers. Ist der Mann ein Überläufer oder bringt er gefährliches Wissen ins Land? Schon bald merkt der Agent, dass noch jemand hinter dem Wissenschaftler und seinem Geheimnis her ist - jemand, der bereit ist, über Leichen zu gehen... "Mission: Spiel auf Zeit" ("Gideon's Sword: A Gideon Crew Novell", 2011) ist der erste Roman aus der Gideon-Crew-Reihe.
©2011 Argon Verlag GmbH, Berlin (P)2011 Argon Verlag GmbH, Berlin
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 29,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Christian Am hilfreichsten 29.07.2011

Polarisiert auf neuem Terrain

Hopla - Simon Jäger liest einen Preston/Child Roman? Mehr musste ich vor dem Kauf nicht wissen.
P&C gehen mit diesem Buch neue Wege. Kaum Mystik, ein zwar todkranker, aber für die Autoren erfrischend konventioneller Hauptcharakter sowie spannende Kurzweiligkeit trotz linearem Handlungsstrang. Und eben: Simon Jäger, Simon Jäger und Simon Jäger.
Wer bereit ist sich all diesen Novi vorbehaltlos zu öffnen wird ein, in neuen Farben leuchtendes, stellenweise fast skuriles, Feuerwerk dessen erleben, was Preston/Child Werke ausmacht: Unterhaltung, Spannung und großes Kopfkino.
Alle anderen naja... Es ist eben wie mit Daniel Craig als James Bond - Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn - ich kann mir jedenfalls kein dazwischen vorstellen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von Kustar Am hilfreichsten 04.09.2011

... der Sprecher macht den Unterschied

Kein typischer Preston/Child - das gebe ich zu. Deshalb aber schlecher?

Der wesentliche Unterschied ist der Sprecher. Während man mit Thomas Piper gemütlich in die Geschichten einstieg (spannend war's), erfuhr man mit Detlev Bierstedt wesentlich mehr Aktion und wurde noch mehr von den Geschichten eingenommen. Simon Jäger mischt Preston/Child nun noch mal gehörig auf, verleiht den Geschichten den nötigen Humor - Crew schreit förmlich danach. Alleine deshalb mag einem der Protaginist wie ein gedopter Pendergast (verzeih mir) vorkommen.

Wer vermutet, es sei keine Geschichte von Preston/Child, der sollte noch einmal in sich gehen und überlegen, ob nicht der großartige Simon Jäger dafür verantwortlich ist.
Untypisch für Preston/Child: es scheint, als ob wesentlich weniger recherchiert wurde. Und weil Crew nicht an Pendergast heran kommt, gibt's von mir "nur" vier Punkte.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen