1Q84 (Buch 1 & 2) : 1Q84

  • von Haruki Murakami
  • Sprecher: David Nathan
  • Serie: 1Q84
  • 30 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Aomame ist knapp 30, Geschäftsfrau und auf dem Weg zu einem wichtigen Termin. Zu Beginn von Haruki Murakamis Roman 1Q84 sitzt sie in einem Taxi auf der Tokioter Stadtautobahn im Stau. Im Radio läuft eine Sinfonie, die ihr merkwürdiger Weise bekannt vorkommt, und merkwürdig ist auch der Rat, den der nicht minder merkwürdige Taxifahrer ihr mit auf den Weg gibt: Um nicht zu spät zu kommen, solle sie doch einfach aussteigen und verbotenerweise über eine Wendeltreppe die Hochstraße verlassen. Aomame folgt dem Rat - und findet sich plötzlich in einem Paralleluniversum wieder, in dem sie brutale Männer mordet und in dem zwei Monde am Himmel stehen. Aus 1984 ist das Jahr 1Q84 geworden. Tengo, 30, ist die zweite Hauptfigur in Murakamis Roman. Er ist Mathematiklehrer und ein erfolgloser Schriftsteller, der plötzlich den Auftrag erhält, das Buch einer jungen Autorin mit dem seltsamen Titel "Die Puppe aus Luft" literarisch so zu manipulieren, dass es einen Literaturpreis erhält. Im Buch ist von rätselhaften Wesen (den "Little People") die Rede, die es wirklich zu geben scheint - und die mit einer gewalttätigen Sekte zu tun haben, deren Führer wiederum Aomame töten will. Vieles hängt zusammen in Murakamis 1Q84 - schon allein deshalb, weil Aomame und Tengo jeweils die große Liebe des anderen waren, bevor sie sich aus den Augen verloren haben. Und vieles driftet immer wieder auseinander...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Meisterhaft surreal und nichts für schwache Nerven: herzlich Willkommen in 1Q84!Eine Auftragsmörderin erfüllt ihre Aufgabe, doch kein Bericht über den Mord erscheint. Unterdessen beteiligt sich ein erfolgloser Schriftsteller an der Erschaffung eines literarischen Wunderkindes namens Fukaeri. Haruki Murakami wäre nicht Haruki Murakami, wenn er diese beiden Stränge nicht kunstvoll miteinander verweben würde.
Denn die Killerin Aomame und der Autor Tengo müssen feststellen, dass die Welt eine andere geworden ist. Sie befinden sich in einer Art Paralleluniversum und ein zweiter Mord geschieht. Die Ereignisse überschlagen sich, als Aomame und Tengo durch ein weiteres mysteriöses Ereignis miteinander verbunden werden, das die junge Schriftstellerin Fukaeri in ihrem Buch bereits vorhergesagt hatte. Was bedeuten die Ziffern 1Q84? Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter der jungen Autorin und ihrem Roman?
Sie erfahren es in "1Q84", einem erstklassigen Hörabenteuer, gelesen von David Nathan. Dabei ist das Audiobook kein rasanter Science-Fiction-Thriller, sondern eine Reise zu den Möglichkeiten einer surrealen Gesellschaft. Eben ein klassischer Murakami!

weiterlesen

Kritikerstimmen

Murakami ist in formaler Hinsicht zweifelos einer der gewieftesten Erzähler, den wir haben und 1Q84 diesbezüglich sein Meisterwerk.
-- FAZ

Ein großes, freundlich protzendes Feuerwerk der Einfälle.
-- STERN

Gewalt und Liebe: ein komplexes Werk
-- Kulturspiegel

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tja...

Dieses Hörbuch habe ich mir aufgrund der vielen guten Rezensionen gekauft, aber dann ziemlich schnell gemerkt, daß dieses Buch MEIN Fall leider nicht ist.

Interessanterweise - ich habe mir mal ein paar Kritiken aus großen Tageszeitungen dazu angesehen - ist genau das, was mich stört, wiederum das, was die Kritiker toll an dem Buch finden... und zwar die Genauigkeit der Beschreibungen.

Diese sind für mein Empfinden ZU genau und ZU kühl und unbeteiligt. Ein Kritiker sagt, z.B. in dieser Art der Erzählweise wird die fast autistische Weltanschauung der zwei Hauptcharaktere wiedergespiegelt. Mag sein.
Für mein Empfinden geht dadurch aber die Geschichte einfach nicht voran. Es wird so viel beschrieben, auch Dinge, die weder für die Geschichte nötig sind, noch die ich überhaupt wissen will. Nur als Beispiel: Ich muß nicht unbedingt wissen, wie Aomame auf's Klo geht und was genau sie dabei macht...

Und die kühle Erzählart hat bei mir dazu geführt, daß ich in etwa so viel Mitgefühl zu den Hauptpersonen entwickelt habe, wie wenn ich einen Zeitungsartikel über sie gelesen hätte.

Nochmal zusammenfassend: ich denke, das Buch ist eher für Leute geeignet, die sich auf diesen langsameren Stil gerne einlassen und für die die eigentliche Geschichte nicht so stark im Vordergrund steht. Für jemand, dem es um kurzweilige Unterhaltung geht, ist es weniger geeignet.
Lesen Sie weiter...

- Höllerin

Großartig

Zugegeben, der Anfang ist zäh. Nur David Nathan ist es zu verdanken, dass ich das durchgestanden haben. Wenn Aomame dann nach ungefähr 1 Stunde Hörbuch endlich aus dem Taxi gestiegen und über die Nottreppe die Autobahn verlassen hat, kommt die Geschichte allerdings in Schwung. Und die Geschichte ist großartig. Aber verraten wird nichts. Nur soviel, ich habe gerade Buch 3 heruntergeladen.
Lesen Sie weiter...

- SusanneVienna

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.07.2012
  • Verlag: Lübbe Audio