Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte

  • von Anna Basener
  • Sprecher: Gerburg Jahnke
  • 7 Std. 27 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Omma ist eine Ruhrpottikone. Sie war mal Wirtschafterin im Puff, bis sie den brutalen Zuhälter nicht mehr ertragen konnte und ihn kurzerhand mit einer Flasche Korn erschlagen hat. Als die Mitzi, ehemalige Prostituierte und enge Vertraute der Omma, plötzlich stirbt, bricht die Omma alle Zelte in Essen ab und zieht zu ihrer Enkelin Bianca. Nach Berlin-Kreuzberg. Bianca wundert sich sehr, dass die vitale Mitzi plötzlich tot sein soll und die Omma ihr geliebtes Essen verlässt. Bianca stellt immer mehr Fragen - bis sie eine Antwort erhält, die sie nicht hören wollte...

Anna Basener ist ein todkomischer Roman mit zwei unerschrockenen Heldinnen gelungen, die erst dann wirklich zur Familie werden, als sie gezwungenermaßen zusammenziehen.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Herz meets Schnauze. Niemand schreibt komischer und berührender über den Pott, Berlin, Huren, Luden, Taubenzüchter, Seidenschlüppis, Puffs, Hipster, Hobbyflecken, Mord und eine Omma, die so richtig austeilen kann. Eine wundervolle Liebeserklärung ans Ruhrgebiet, und Schlag auf Schlag eine herrlich turbulente Begründung, warum wir immer wieder scheitern müssen, damit am Ende alles gut werden kann.
-- Mario Giordano

Rotzig und respektlos, sexy und sentimental, spannend und politisch unkorrekt.
-- Frank Goosen

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gute Geschichte, nicht meine Sprecherin

die Art der Sprecherin ist sehr subjektiv - das weiß ich. aber ich finde, dass zu dieser sehr lustigen Geschichte eine weniger trockene und emotionslose Stimme gehört. schade. ich würde deswegen eher das Buch, statt des Hörbuches empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- Sievana

Ein Schlüppi zu viel.. .

Die Geschichte ist... nun ja. anders als ich nach einer Besprechung auf WDR5 erwartet hätte. Zu viel von allem... Am Besten gefallen dann noch die Teile der Geschichte aus der Vergangenheit. Alles im "heute" wirkt mehr als unrealistisch und an den Haaren herbeigezogen.
Lesen Sie weiter...

- AmazonKunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2017
  • Verlag: Lübbe Audio