Als die Sonne im Meer verschwand

  • von Susan Abulhawa
  • Sprecher: Martin Bross
  • 11 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Palästina und Israel - eine Welt, in der es keine Unschuld gibt!

Bis die amerikanische Psychologin Nur berufsbedingt nach Gaza reist, verbindet sie wenig mit ihren palästinensischen Wurzeln. Konfrontiert mit Flüchtlingselend, aber auch Momenten von Glück und Geborgenheit, taucht sie ein in die Geschichte ihrer Familie, eng verknüpft mit dem politischen Konflikt in der Region, und begreift, dass Gaza ihr Leben für immer verändern wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Alles ist Liebe

Aber nur wenn man Moslem ist, in Palästina lebt und Juden hast. Dies ist kein Roman, dies ist ein politisches Machwerk gegen alle ungläubigen und anders Denkenden
Ein Musterbeispiel für mangelnde Integration Bereitschaft und Verständnis für andere Kulturen!
Lesen Sie weiter...

- Ralph Sombetzki

Wunderbare Familiengeschichte

Endlich mal eine andere Perspektive. Was sind wir doch geblendet von den USA und Israel. Hier, verpackt in dieser emotionalen Familiengeschichte, wurde mir dies erstmals so bewusst. Toller Erzählstil, sympathische Figuren. Trotzdem muss ich einen Stern abziehen, weil ich persönlich mit der abstrakten Einteilung Gut (Palästina) - Böse (Israel) nicht viel anfangen kann.
Lesen Sie weiter...

- Karin Dobbertin

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.05.2015
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland