Angst vorm Sterben

  • von Erica Jong
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • 7 Std. 26 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die New Yorkerin Vanessa Wonderman lebt die Sonnenuntergangs-Jahre ihres Lebens. Ihre Eltern werden alt und wunderlich, ihr Pudel Belinda stirbt, und mit ihrem Mann Asher liest sie öfter Todesanzeigen, als sie Sex hat. Dann bricht Asher zusammen, und ihr Vater liegt im Sterben.

Während Vanessa von Krankenhaus zu Krankenhaus jagt, um sich um ihre Liebsten zu kümmern, wächst ihr Hunger nach Leben. Wild entschlossen macht sie sich auf die Suche nach dem alten Prickeln, und was sie findet, ist manchmal entwürdigend, manchmal haarsträubend komisch und manchmal erhaben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Des Pudels Kern

Kein Wunder das sich Woody Allen voller Begeisterung über dieses Buch geäußert hat denn es könnte als wunderbare Vorlage für sein nächstes Filmprojekt dienen. Hier sind die meisten Zutaten aus dem Allenschen Werk in Romanform geboten: New York als Welthauptstadt der Zivilisation, Angst vor Alter, Krankheit und Niedergang,in Hassliebe verbundene Ehepaare, Liebeshändel, unerfüllte Sehnsüchte, Liebe zur Literatur, wild wuchernde sexuelle Phantasien, Neid der Alten gegen die Jugend, Sterbens- und Todesangst als gewaltiges sexuelles Stimulans.
Hier wird nicht dem Loslassen lernen das Wort geredet, sondern zum Aufstand, zur Revolte, zur Attacke gegen den Skandal des Altwerdens, gegen den Skandal der Sterblichkeit aufgestachelt:
"Geh' du nicht sanft in jene gute Nacht,
Das Alter soll im Sterben brennen, rasen;
Zürn, Zürn dem Dunkeln deines Lichtes Pracht"(Dylan Thomas)
Und natürlich darf der große Bescheidwisser aus Weimar nicht fehlen:
"Gib ungebändigt jene Triebe,
das tiefe schmerzenvolle Glück,
des Hasses Kraft, die Macht der Liebe,
gib meine Jugend mir zurück!"(Faust)
"Angst vorm Sterben" ist ein supergescheites, weises und warmherziges Buch. Voll kluger Beobachtungen, großer analytischer Kraft und erinnerungswürdiger Zitate.
Jedem Hundeliebhaber wärmstens zu empfehlen. Wie und Was Erica Jong über das Sterben des Pudels schreibt könnte in jedem humanmedizinischen Ethik-Seminar als Inspiration dienen.
Gabriele Blum bietet eine sehr delikate Lesung.
Großartig!
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Wunderbar!

Aus Erica Jongs wunderbarem, klugen Gedankenreich möchte man sich Souvenirs mitnehmen, die einen im Alltag daran erinnern, wie kostbar dieses Leben ist.
Lesen Sie weiter...

- Daniela

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.02.2016
  • Verlag: Argon Verlag