Anna, das Mädchen aus Dalarne (Die Löwenskölds 3) : Die Löwenskölds

  • von Selma Lagerlöf
  • Sprecher: Heidi Jürgens
  • Serie: Die Löwenskölds
  • 11 Std. 26 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Anna Svärd, die in Dalarne in einfachen Verhältnissen aufgewachsen ist, freut sich auf ihre Ehe mit dem Pfarrer Karl-Artur Ekenstedt und das Leben als gutsituierte Pfarrersfrau. Doch sie wird schwer enttäuscht. Karl-Artur, der ein Leben als Nachfolger Christi führen will, zieht mit ihr nicht wie erwartet in ein Pfarrhaus, sondern kauft eine ärmliche Hütte und sagt obendrein die dreitägige Hochzeitsfeier ab. Statt sich um Anna zu kümmern, vernachlässigt er sie und gibt sich stattdessen mit der intriganten Thea Sundler ab, die heimlich in Karl-Artur verliebt ist und versucht, die Ehe der beiden zu zerstören.

Selma Lagerlöf (1858-1940) ist eine der bekanntesten schwedischen Schriftstellerinnen und ihre Werke zählen zur Weltliteratur. Schon als junges Mädchen widmete sie sich lieber ihren Büchern als der Hausarbeit und besuchte später gegen den Wunsch ihres Vaters ein Mädchengymnasium in Stockholm, um anschließend eine Ausbildung zur Volksschullehrerin zu absolvieren. 1895 gab sie den Lehrerberuf auf und widmete sich ganz dem Schreiben. Zu ihren bekanntesten Werken zählen "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen", "Der Fuhrmann des Todes" oder die Löwensköld-Trilogie. Selma Lagerlöf wurde als erste Frau mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet und als erste Frau in die Schwedische Akademie aufgenommen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eindrücklicher Eheroman aus der Zeit um 1920

"Anna, das Mädchen aus Dalarne" ist der 1928 erschienene dritte Teil der großen Romantrilogie "Die Löwenskölds" der schwedischen Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Selma Lagerlöf. (1. Teil: „Der Ring des Generals“, 2. Teil:
"Charlotte Löwensköld")

"Anna, das Mädchen aus Dalarne" ist in erster Linie ein Eheroman. Einfühlsam und mit viel psychologischer Klarsicht wird der Beziehungsalltag von Anna Svärd und Karl-Artur Ekenstedt geschildert. Letzterer – frömmelnd wie der Pfarrer Stig Berggren in Kay Pollaks preisgekröntem Film "Wie im Himmel" – erkennt nicht, welch tüchtige und lebenspraktisch-kluge Frau er hat, und was sie kann und leistet. Sie stammt aus einfachen Verhältnissen, hat vor ihrer Ehe als Hausiererin gearbeitet und sich eigentlich von der Ehe mit dem Pfarrer ein besseres Dasein erhofft. Ihr bigotter Mann aber ist vor allem mit sich selbst beschäftigt und mit der in ihn verliebten Thea Sundler, die auf intrigante und hinterhältige Weise ständig versucht, Karl-Artur und Anna auseinanderzubringen …

Ich habe im Verlauf der letzten Jahre Hunderte von Hörbüchern gehört, die – sorgfältig ausgewählt – auch meistens sehr hörenswert waren. "Die Löwenskölds" gehören für mich zu den Besten.

Die eindrücklich-einfühlsame Schilderung, faszinierend gelesen von Heidi Jürgens, hat mich fast 12 Stunden lang in Bann geschlagen. Gut, dass man hier die ungekürzte Romanfassung zu hören bekommt.
Lesen Sie weiter...

- August

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2016
  • Verlag: SAGA Egmont