Arschkarte

  • von Heiko Thieß
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • 4 Std. 21 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wenn es mal schlecht läuft, dann aber so richtig!

Timo hat die Arschkarte gezogen: Seine Exfreundin verbringt ihre Nächte ausgerechnet mit seinem Nachbarn, daran lassen die dünnen Wände keinen Zweifel. Seine neurotischen Kollegen in der Werbeagentur machen es auch nicht besser.
Eines ist sicher: Timo braucht eine neue Frau. Gern auch erst mal nur für eine Nacht. Leider bringt ihn der Auftritt als heißblütiger Lover in einem Werbespot für Fußpilzcreme diesem Ziel nicht unbedingt näher. Als er schon alle Hoffnung aufgegeben hat, wird Timo klar, für wen sein Herz schlägt...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Witzig. modern und frisch!

Habe das Hörbuch auf einer langen Autofahrt gehört. Alle Mitfahrer wahren absolut begeistert!

super auch, dass der Hauptakteur kein kompletter Vollidiot ist für den man sich ständig fremdschämt.
Er hat immer nen lockeren Spruch auf Lager.


Da es uns so fesselte redeten wir kaum ein Wort auf der Fahrt. Entweder wurde gelacht oder darüber gesprochen wie witzig das Buch ist.
Bis auf mich arbeitet keiner der Höhrer auf der Fahrt ebenfalls in der Werbebranche
Das beweist, dass es einigen auch Werbefremden gefallen wird.

Witzigste Stelle??
Habe gerade meine Mitfahrer gefragt, jetzt haben wir alle 15 Minuten durchgelacht.
...Es gibt also einfach zu viele witzige Stellen. :-)


Da ich in den letzten 2jahren über 100 Höhrbücher verzerrte weiß ich wovon ich spreche.

Top 3 von allem Höhrbüchern meiner Bibliothek.


Wir wollten gar nicht aus dem Auto aussteigen um es fertig zu Hören.

Wir hoffen jetzt schnell auf den nächsten Teil des Buches.


weiter so!
Lesen Sie weiter...

- Elmar

leichte Lektüre ganz amüsant gute Unterhaltung

wenn man etwas für die Entspannung sucht und immer wieder einsteigen kann ohne Probleme fortfahren
Lesen Sie weiter...

- Ulrike

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2015
  • Verlag: audio media verlag