Bis zum letzten Tag

  • von Nicholas Sparks
  • Sprecher: Alexander Wussow
  • 7 Std. 11 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

An die große Liebe glaubt Travis nicht. Er hat sich sein Leben bestens eingerichtet: ein guter Job, die besten Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann tritt Gabby Holland in sein Leben, und die Welt des eingefleischten Junggesellen färbt sich rosarot. Bis er vor eine folgenschwere Entscheidung gestellt wird...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Unglaubw?rdig

Ich habe schon einiges von Sparks geh?rt, nachdem mir mein erster Roman "Mit Dir an meiner Seite" sehr gut gefallen hat.
W?hrend bei allen anderen seiner B?cher die Protagonisten durchwegs sympatische Charaktere sind, in die man sich hineinversetzen kann, wird die weibliche Hauptperson Gabby hier als - wie wir es ?sterreich bezeichnen - richtige "Funsn" hingestellt. D?mmliche Antworten ("Darum.", "So eben") gepaart mit nicht nachvollziehbaren Ansichten (Hundewelpen der eigenen geliebten H?ndin sind Kobolde, die als Teil einer Verschw?rung dazu da sind Gabbys Wochenende zu verderben ?????), dazu noch empirisch falsche Aussagen (Welpen im Alter von 1 Tag laufen sicher NICHT in der ganzen Garage herum und kacken alles voll....) machen die erste H?lfte des Romans eher zu einem ?rgernis. Dann wird der H?rer von den Ereignissen ausgeschlossen und pl?tzlich geht es 11 Jahre und 2 Kinder sp?ter weiter, Gabby ist zur selbstlosen, aufopfernden Mutter geworden - aber gut, soll sein.
Die 2. H?lfte ist wieder eher der Sparks, den ich kenne, sch?ne Geschichte, sogar ausnahmsweise mit Happy End.
Wussow liest wieder gl?nzend, aber mehr als 3 Sterne werden es trotzdem nicht.
Lesen Sie weiter...

- trans77

es war schrecklich...

Ich weiß gar nicht, ob ich diesem Buch jetzt Unrecht tue, wenn ich es dermaßen zerreiße, denn ich habe bei einem bekannten Buchversand durchaus gute Beurteilungen gelesen.
Aber es ist ja hier meine Meinung gefragt:

Liegt es an der Tatsache, dass ein Mann dieses Buch geschrieben hat, dass die weibliche Hauptdarstellerin als absoluter Dummkopf rüberkommt?
Stammelnd, unsicher, dumme Dinge sagend, sich unmöglich aufführend, verklemmt benehmend - ja dadurch brilliert Gabby. Ich wäre beinah ausgeflippt beim Hören - so habe ich mich über die Darstellung von Gabby geärgert. Sie macht sich tatsächlich einige Minuten Gedanken darüber, ob sie einen Badeanzug oder einen Bikini bei einem Bootstrip tragen soll, weil es zu sexy sein könnte. Aber sie brilliert durch Mütterlichkeit und Selbstaufgabe in der Beziehung - nun, wers braucht :-).

Ebenso fand ich die Schilderung des Verliebens völlig an der Realität vorbei - bei aller Romantik - aber ich würde dabei nur schreiend wegrennen.

Dann kommt der Break der Geschichte - es sollte wohl einfühlsam die innere Zerissenheit eines Menschens dargestellt werden - für mich völlig unglaubwürdig. Wer sich zu Dingen comittet, sollte sich doch im Vorfeld darüber Gedanken machen - gerade dann, wenn sie anwaltlich/notariell festgehalten werden. Die Gedanken dazu, waren dermaßen banal geschildert, dass ich wirklich verzweifelt bin!

Das Buch war für mich eine komplette Enttäuschung. Es tropft vor unangemessenem Pathos, hat wirklich dümmliche Dialoge, völlig dümmlich handelnde Protagonisten (sorry, wenn ich das Wort 'dümmlich' überstrapaziere - aber es passt einfach komplett) ist extrem langweilig und absolute Zeitverschwendung!

Der eine Stern geht an den Sprecher.
Nicolas Sparks? Nein - sicher nie wieder!! Es soll Menschen geben, die seine Liebesgeschichten lieben - nein - ich gehöre definitiv nicht dazu!!!

Wie gut, dass audible sich für die gekürzte Fassung entschieden hat - mehr wäre nicht auszuhalten gewesen!
Lesen Sie weiter...

- barbarafi

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2008
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland