Dackelblick : Dackel Herkules

  • von Frauke Scheunemann
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Serie: Dackel Herkules
  • 3 Std. 45 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Herkules ist ein kleiner Dackel, und sein neues Frauchen Carolin ist der tollste Mensch auf der Welt, findet er. Nicht nur, dass sie ihn aus dem Tierheim gerettet hat, nein, sie riecht auch nach Sommer und Erdbeeren, lacht viel und hat nichts dagegen, wenn Herkules zum Kuscheln zu ihr aufs Sofa springt. Kurz: Das Leben eines Dackels ist schön. Oder besser - könnte es sein, gäbe es da nicht auch noch Thomas, Carolins Lebensgefährten. Den kann Herkules von Anfang an nicht riechen, denn Thomas ist herrisch, laut und hat etwas gegen Hunde. Außerdem behandelt er Carolin schlecht. So beschließt Herkules gemeinsam mit seinem neuen Freund Herrn Beck, seines Zeichens Kater und Menschenkenner, Thomas loszuwerden. Mit einem ausgebufften Plan gelingt dies den beiden sogar, und Carolin setzt Thomas vor die Tür. Leider ist sie seitdem wie ausgewechselt: Sie weint den ganzen Tag und hört dazu schauderhafte Musik. Schnell ist klar: Carolin braucht einen neuen Mann! Und genau den will Herkules für sie suchen. Aber wie findet man den Richtigen, wenn man in Sachen Männer und Liebe ganz andere Vorstellungen hat als sein Frauchen?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eine charmante Liebesgeschichte

Herkules, ein kleiner Dackel, wird nach kurzem Aufenthalt im Tierheim von seiner neuen Besitzerin Carolin nach Hause gebracht. Carolin ist nicht nur sein neues Frauchen, nein er ist sofort von ihr eingenommen, sie ist die Tollste und riecht dabei auch noch ganz klasse. Abends kommt Thomas, der Lebensgefährte von Carolin, nach Hause, der ist allerdings kein Hundefreund, dafür rechthaberisch und herrisch und überhaupt nicht so, wie Herkules sich einen Mann für seine Carolin vorgestellt hat.
Herr Beck, der Kater des Nachbarn und Herkules neuer Freund ist von dessen Plan, Thomas loszuwerden, sofort angetan und schon klügeln die beiden aus, wie sie ihr Ziel am besten erreichen. Tatsächlich gelingt ihr Plan auf Anhieb und Carolin setzt Thomas vor die Tür, doch anstatt jetzt ihre freie Zeit mit Herkules, der sich nachts schon in Thomas Betthälfte schlafend wähnte, zu verbringen, ist Carolin nicht wieder zu erkennen. Sie weint, hört viel zu laute und furchtbare Musik, ist für niemanden zu sprechen und trinkt dabei auch noch viel zu viel. So hatte Herkules sich das nicht vorgestellt, ihm ist sehr schnell klar, dass ein neuer Mann in Carolins Leben gehört, doch wo soll der herkommen, und zudem haben Herkules und Carolin auch ganz andere Vorstellungen von dem richtigen Mann....

Dieses kleine, aber feine Wohlfühl-Hörbuch ist sehr schnell durchgehört und verbreitet dabei gute Laune. Hundebesitzer fragen sich sicherlich sofort, wie viel Hunde vom Leben ihrer Menschen wohl mitbekommen und gerne ändern würden, wenn sie denn könnten. Die Autorin hat bewiesen, dass sie auch alleine und nicht nur als Teil des Autoren-Duos Anne Hertz eine charmante Liebeskomödie schreiben kann. Ich bin jetzt schon auf ihr nächstes Werk gespannt.

Heikko Deutschmann liest das Hörbuch gekonnt souverän, so dass die Geschichte aus der Sicht des Hundes Herkules viel Spaß macht.
Lesen Sie weiter...

- Andrea - Buechereule.de

Dackel Blick

das Hörbuch ist lustig geschrieben und Herr Deutschmann der ideale Sprecher für das wirklich gelungene hörvergnügen. die lustigsten stellen fand ich als Herkules und der Kater im Park auf Männer fang gingen und die stelle als Herkules krank gespielt hat.
Lesen Sie weiter...

-

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 12.04.2010
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland