Das Lavendelzimmer

  • von Nina George
  • Sprecher: Nina George, Richard Barenberg
  • 9 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Er weiß genau, welches Buch welche Krankheit der Seele lindert: Auf seinem Bücherschiff, der "literarischen Apotheke", verkauft der Pariser Buchhändler Jean Perdu Romane wie Medizin fürs Leben. Nur sich selbst weiß er nicht zu heilen, seit jener Nacht vor 21 Jahren, als die schöne Provenzalin Manon ging, während er schlief. Sie ließ nichts zurück außer einem Brief - den Perdu nie zu lesen wagte. Bis zu diesem Sommer. Dem Sommer, der alles verändert und Monsieur Perdu aus der kleinen Rue Montagnard auf eine Reise in die Erinnerung führt, in das Herz der Provence und zurück ins Leben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

WOW!!!

Dass ich einmal hier eine Rezension schreiben würde... : ) aber dieses Buch ist einfach so überraschend und wundervoll, dass ich es unbedingt empfehlen MUSS! Und dabei habe ich es derzeit noch nicht einmal bis zum Ende gelauscht. Ich bin überzeugt, auch die zweite Hälfte wird so umwerfend sein!

"Begeistert" ist das Wort, das am ehesten zutrifft und überraschend. Zunächst dachte ich aufgrund des Einbandes und Titels, es handle sich um eine romnatische Weibchen-Geschichte. Aber es ist ein tiefsinniges und zugleich humorvolles Buch. Die Sprecher machen ihren Job ebenfalls klasse, bringen die Emotionen ganz toll rüber und nehmen den Lauscher mit auf die faszinierende Reise durch ein zauberhaftes Buch.

Es ist eines der sehr wenigen Bücher, die ich als Lausch-Buch erworben habe und die ich mir zusätzlich als Lese-Buch auch noch besorgen werde!

Große Klasse! DANKE an die Autorin für die wunderschöne Sprache!
Lesen Sie weiter...

- Anja

Faszinierendes Buch

Es ist ein ein sehr schönes Hörbuch, das nicht nur die Seele berührt, sondern auch zum Nachdenken und Nachfühlen anregt.
Es erstaunt mich, dass der Hörbuch bisher so viel tiefere Bewertung bekommen hat als das Buch bei Amazon. Dabei machen beide Vorleser auch einen sehr guten Job. Wer eine leichte, oberflächliche und kitschige Liebesgeschichte erwartet, wird enttäuscht sein.
Das Buch ist sehr tiefgründig und es braucht zwischendurch immer wieder Zeit um alles Gehörtes zu verarbeiten. Kein Buch um nebenbei zu hören.
Lesen Sie weiter...

- Andrea Jordan

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.11.2013
  • Verlag: Argon Verlag