Das Lustzentrum des Sklaven. Eine erotische BDSM Hypnose

  • von Madame Solaire
  • Sprecher: Julietta Simone Lange
  • 0 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Deine Traumreise führt Dich zu einer atemberaubenden Schönheit, die, ganz in hautengem Latex und Nylons gekleidet, darauf wartet Dich zu beherrschen.
In der Suggestion erlebst Du, wie es ist, sich seiner Herrin völlig auszuliefern.
Die Traumreise gipfelt in einer entspannenden Prostata-Massage und zeigt Dir, dass auch Du einen G-Punkt hast. Mit dieser Hypnose Sitzung werden keine bleibenden Veränderungen suggeriert. Doch wirst Du Dich an alles erlebte erinnern können. Bilder, Gefühle und sogar Gerüche.Die Hypnose Sitzung stammt aus der Feder der bezaubernden Madame Solair. Gesprochen von Julietta Simone Lange.Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht ohne Spuren...

Der Rezension voraus das ich überaus kritisch war, dieser Titel der Erste seiner Art für mich - ein Versuch also... Ein Versuch der durchaus gelungen ist.

Trotz null Vorkenntnis im Bereich passive Suggestion, und keinerlei Erfahrung mit der "Unterseite" der Medaille hat ein wenig Vorbereitung völlig ausgereicht um den Test mit Erfolg zu krönen. Ernsthaft: Das Ganze funktioniert. Aber natürlich nur in einem gewissen Rahmen - es macht Sinn sich vor der Bestellung noch einmal darüber klar zu werden, was man sich eigentlich von so einer Hypnose Sitzung erwartet - und dann auch wie realistisch diese Erwartung ist.

+ Es hat... geklappt. Nicht zuletzt wegen der enorm starken Erzählstimme und Feder am Skript hatte jemand mit Ahnung.
- Das gewisse Etwas hat gefehlt. Und vereinzelt irritieren Umgebungsgeräusche.
Lesen Sie weiter...

- s4tyr

Ich möchte keine Bewertungen abgegeben da ich ja n

Ich möchte keine Bewertungen abgegeben da ich ja nur das Buch von meiner Cloud löschen möchte
Lesen Sie weiter...

- Holger

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 03.07.2009
  • Verlag: Augenscheinverlag