Das Mädchen im Strom

  • von Sabine Bode
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • 7 Std. 52 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der erste Roman der Bestsellerautorin Sabine Bode.

Sie ist das hübscheste, frechste und klügste Mädchen an den Stränden des Rheins - und sie ist Jüdin. Die Geschichte der Gudrun Samuel ist die Geschichte einer ganzen Generation junger Frauen, die die Naziherrschaft und der Krieg zur Flucht gezwungen haben. Ein beeindruckendes und mitreißendes Zeugnis einer Epoche.

Als Mädchen ist sie im Rhein hinter den Kohleschleppern hergeschwommen. Sie hatte den jungen Männern in Mainz die Köpfe verdreht. Doch als die Nazis an die Macht kommen und die junge Jüdin Gudrun Samuel sich entscheidet, mit gefälschten Papieren Deutschland zu verlassen, wird sie gefasst und kommt in Gestapo-Haft. Ihr gelingt die Flucht, aber sie ist nun nicht mehr das Mainzer Mädchen Gudrun, sondern die flüchtende Judy: in der transsibirischen Eisenbahn und im Judenghetto von Shanghai. Sie überlebt den Krieg, doch die Odyssee geht weiter.

"Das Mädchen im Strom" ist ein ergreifender Roman über das einzigartige Schicksal einer Frau im 20. Jahrhundert.

Claudia Michelsen leiht Bodes Romandebüt ihre ausdrucksstarke Stimme.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannend erzählt, mit einer angenehmen Stimme.

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Das Mädchen im Strom für besser als das Buch?

Beides gleich gut


Welches andere Buch würden Sie mit Das Mädchen im Strom vergleichen? Warum?

Fällt mir jetzt kein Hörbuch ein.


Hat Ihnen Claudia Michelsen an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Claudia Michelsen sprach stellenweise sehr emotional.


Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Stark bewegt hat mich eine Szene mit Gudruns Freundin und deren Hund.Insgesamt ist diese Geschichte jedoch nüchtern geschrieben und gesprochen.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich empfehle stets, lesen- und hören. Wenn man liest, die Augen müde werden kann man einfach weiter hören. Hörbücher sind auch sehr empfehlenswert bei Menschen mit Schlafstörungen. Claudia Michelsen Stimme ist sehr angenehm. Sie puscht nicht unnötig auf.

Lesen Sie weiter...

- Gisela Simak

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2017
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland