Das Ministerium des äußersten Glücks

  • von Arundhati Roy
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • 14 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Auf einem Friedhof in der Altstadt von Delhi wird ein handgeknüpfter Teppich ausgerollt. Auf einem Bürgersteig taucht plötzlich ein Baby auf. In einem verschneiten Tal schreibt ein Vater einen Brief an seine fünfjährige Tochter über die vielen Menschen, die zu ihrer Beerdigung kamen. Im Jannat Guest House umarmen sich im Schlaf zwei Menschen, als ob sie sich eben erst getroffen hätten - aber sie kennen sich schon ein Leben lang.

Erzählt mit einem Flüstern, einem Schrei, mit Freudentränen und manchmal mit einem bitteren Lachen, ist dieser Roman Liebeserklärung und Provokation zugleich.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

kapitulieren oder eintauchen..

ich hab mich für letzteres entschieden und es nicht bereut ...dank der hervorragenden Sprecherin ist es mir gelungen diesen roman zu genießen er ist so politisch so persönlich so vielschichtig ..ich habe viel gelernt denn ich fand ihn weise,anklagend und erklärend zugleich ,mutig und sehr persönlich..Roy will uns viel erzählen und ich habe sehr sehr gerne zugehört
Lesen Sie weiter...

- G. Koeniger

Packend, ergreifend, mitreißend, großartig

Kein leichter Stoff, es geht um Ausgestoßene, um Rassismus, um Bürgerkrieg und Polizeiwillkür. Die Autorin entwickelt eine Vielzahl an Figuren, die in einem komplizierten Geflecht miteinander in Verbindung stehen. Erst im Laufe der Geschichte erklären sich die Zusammenhänge. Die Geschichte ist spannend und mitreißend. Man wird hineingezogen in die Handlungen der Charaktere. Die Darstellung der Lebensumstände ist sehr anschaulich. Lange hat mich kein Buch mehr so bewegt.
Lesen Sie weiter...

- Christian K.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.08.2017
  • Verlag: Argon Verlag