Das Orchideenhaus

  • von Lucinda Riley
  • Sprecher: Simone Kabst
  • 15 Std. 18 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nach einem schweren Schicksalsschlag kehrt Julia Forrester in ihre alte Heimat Norfolk zurück, wo sie im Orchideenhaus von Wharton Park als Kind viele glückliche Stunden verbrachte. Der Besitzer von Wharton Park, Kit Crawford, überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großvater, einem bekannten Orchideenzüchter, gehörte. Mit dem Tagebuch drängt sich ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht - ein Geheimnis, das auch Julias Leben komplett verändern wird...

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein Roman voll Spannung und großer Gefühle.
-- Rhein-Main-Magazin

Ein wunderbarer Schmöker, der vor allem in den Rückblenden durch die lebhafte Schilderung des exotischen Thailands überzeugt.
-- Kölner Illustrierte

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Glück und Leid wie so oft im Leben

Ich war überrascht und verwirrt, oft gleichzeitig. Das Buch hat mir gut gefallen,sehr schöne Beschreibungen der Gegend und der Charakter.
Sehr gut gelesen und oft der Geschichte Leben eingehaucht
Oft zum weinen und vielleicht nichts für Menschen die gerade mit dem Tod/Verarbeitung beschäftigt sind.
Das Ende ist stimmig.
Lesen Sie weiter...

- Omabiggi

Überwältigend!!

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Das Orchideenhaus für besser als das Buch?

Ich habe das Buch nicht gelesen. Entweder lese, oder höre ich es zu.


Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die Geschichte ist überwältigen, wie das Leben. Dramatisch, tief.


Was hätte der Erzähler des Hörbuchs besser machen können?

Ich würde es mindestens noch eine Stimme dazu, eine männliche Stimme. Hördauer ist sehr lang und es gibt vielen Stellen wo eine männliche Stimme alles viel angenehmer machen kann.


Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

So überwältigend kann das Leben sein!


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man muss solchen Erzählungen schon mögen. Die Beschreibungen sind lang und oft hat man das Gefühl, alles geht zu langsam voran. Aber alles hat die Rolle, die Spannung zu erhöhen. Ich lese/höre zum ersten Mal solche Literatur, stehe eher auf anderem Still. Aber ich finde die Erzählung so beeindrückend .... dass ich sie sofort zum 2. Mal zuhöre. So versteht man besser den ersten Teil und die Tiefe des Ganzes. Absolut zu empfehlen für Leute die Romane lesen, das Buch erzählt über mehreren Liebesgeschichten. Sehr gut geschrieben.

Lesen Sie weiter...

- Anka

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.12.2012
  • Verlag: Der Hörverlag