Inhaltsangabe

Lynn Zapatek putzt im Hotel Eden, und sie putzt gründlich. Wo andere Zimmermädchen nichts mehr sehen, fängt es bei Lynn erst an. Immer länger bleibt sie in den Zimmern, gebannt von allem, was sie dort sieht und findet: Zettel, Bücher, Kulturbeutel, Medikamente. Zunächst ist Lynn noch vorsichtig, dann wird sie immer dreister. Sie beschnuppert nicht nur die fremden Kleider, sie zieht sie auch an. An einem Dienstag hört Lynn den Schlüssel im Schlüsselloch und ihr bleibt nur ein einziger Zufluchtsort: Lynn kriecht unters Bett und verbringt die Nacht dort. Mit dem Gast über ihr.
Von nun an liegt sie jeden Dienstag unter den Betten der Gäste und lauscht auf das, was über ihr geschieht. Den Menschen nah und zugleich fern: wie unsichtbar. DAS ZIMMERMÄDCHEN ist das intensive Porträt einer eigenwilligen, obsessiven jungen Frau. Es ist die intime Geschichte einer Suchenden, die wissen will, wie den Menschen gelingt, was ihr selbst so schwer fällt, das Leben. Eins ist sicher: Nach der Lektüre des ZIMMERMÄDCHENS wird man nie wieder in einem Hotel übernachten, ohne vorher unters Bett zu schauen.
(p) und © 2008 BUCHFUNK
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 12,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 12,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Markus Orths "Das Zimmermädchen" legt den Finger auf die Wunde der mobilen Dienstleistungsgesellschaft und zeigt uns, dass wir gesehen und gehört werden...
--Deutschlandradio Kultur Hier ist der Text mehr als nur die Geschichte einer Sucht: ein feiner Widerspruch.
--Frankfurter Allgemeine Zeitung
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von musenpampel Am hilfreichsten 06.08.2009

da liegt sie

Ein feines, kleines Buch. Die Geschichte von dem einsamen Zimmermädchen, dass sich unter die Hotelbetten legt, fand ich berührend und spannend. Ein bisschen mehr "Literatur" also im Sinne von Poetik, Metaphern, Kunst hätte ruhig sein dürfen. So ist es vielleicht nicht irrsinnig tiefgründig, aber ein gründlich studiertes Stilleben. Hörenswert.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Geologe Am hilfreichsten 22.03.2009

Grossartig

Die Protagonistin legt sich jede Dienstagnacht unter ein Hotelbett .......
Eine weitere Obsession ist das Putzen, das wirklich gründliche Reinigen, das auch die unsichtbaren Keime und Bakterien Vernichten.....

Klasse Geschichte - sprachlich schön und ungekürzt. Der Vorleser ist für meinen Geschmack gut/neutral (fällt nicht auf).

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen