Inhaltsangabe

Die Presse feierte ihn als "intelligentesten Menschen aller Zeiten", er galt als Beweis für das unerschöpfliche Potential des menschlichen Gehirns: William Sidis, 1898 bis 1944, war ein Wunderkind und ein Star. Im Alter von 18 Monaten liest er die "New York Times", mit 6 Jahren beherrscht er 10 Sprachen, mit 10 präsentiert er seine Theorie der vierten Dimension. Das sei ganz normal, behauptet sein Vater, für den Intelligenz eine Frage der strikten Erziehung ist.

Mit meisterhafter Gestaltungskraft erzählt Morten Brask von einer Zeit, die an den grenzenlosen Fortschritt glaubt, und vom tragischen Schicksal eines unverständlich intelligenten Menschen. Eine unglaubliche wahre Geschichte.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Nagel & Kimche im Carl Hanser Verlag (P)2017 Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Udolix Am hilfreichsten 24.02.2017

Im goldenen Käfig

Die Lebensgeschichte des William Sidis ist im Roman von Morten Brask wunderbar und tragisch eingefangen. Erzählt wird in drei parallelen Zeitsträngen, die sein Leben transparent und spannend zugleich beleuchten. Im Mittelpunkt steht letztlich das Scheitern einer an sich guten Absicht, die zum Ziel hatte, das geistige Potential eines Menschen voll auszuschöpfen. Der Prophet Kahlil Gibran schrieb einst „Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Es sind Söhne und Töchter von des Lebens Verlangen nach sich selber.“ Dies wurde bei der Entwicklung, beginnend mit der Geburt von William Sidis 1898, weitestgehend vernachlässigt. Gleichzeitig beschränkte sich die Förderung, für die Zeit typisch, auf rein kognitiver Ebene. Der Ehrgeiz der Eltern, die Sensationslust der Gesellschaft, standen einer gesunden Entwicklung des Kindes vielmehr im Weg und scheiterten. Dies alles transportiert der Roman sehr anschaulich, spannend und einfühlsam zugleich in einer ansprechenden Sprache, die Frank Arnold wie gewohnt sehr gekonnt umsetzt. Volle Punktzahl!!!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Regine Am hilfreichsten 16.02.2017

Wahnsinnig traurige Geschichte, total mitreißend!

wirklich gut erzählt! Diese Verschmelzung ungünstiger Faktoren die zum Niedergang dieses Mannes führen, ist trotz aller Tragik spannend und unterhaltsam geschrieben! Naturwissenschaftliches Fachsimpeln und zeitgeschichtliche Einbettung inklusive!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen