Der Fuchs

  • von Michael Haeser
  • Sprecher: Christian Schult
  • 2 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was ist aus dem Fuchs geworden, der im "Kleinen Prinzen" die klugen und bekannten Worte geprägt hat: "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"?

In diesem Hörbuch begleiten wir dieses kluge Tier auf seiner Suche nach seinem Freund und entdecken mit ihm weitere, wertvolle Gedanken über Freundschaft, Liebe und andere Dinge, die das Zusammenleben von Menschen und anderen Lebewesen prägen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der Fuchs auf einer Reise, die nachdenklich stimmt

Würden Sie Der Fuchs noch mal anhören? Warum?

Der Fuchs hat eine angenehme Länge und tatsächlich würde ich mir das Buch (wenigstens die erste Hälfte) nochmal anhören. Gerade hier stecken viele interessante und auch Mut gebenden Gedanken. Da in Episoden erzählt wird, welche nicht direkt miteinander in Zusammenhang stehen, kann der Zuhörer bequem zu der einen oder anderen Begegnung des Fuchses springen, die ihm persönlich etwas bedeutet.


Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Michael Haeser interessieren? Warum oder warum nicht?

Ich würde mich für ein weiteres Hörbuch interessieren, wäre aber gespannt, ob es Haeser auch gelingt, eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen, da Der Fuchs doch eher eine Aneinanderreihung von Episoden ist.


Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Christian Schult gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein.


Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Besonders die ersten Begegnungen des Fuchses haben mich sehr bewegt. In daraus wachsenden Gedankengängen des Protagonisten stecken viele Wahrheiten, die für Personen in ähnlichen Situationen besonders interessant sein - und vielleicht sogar eine heilsame Wirkung haben könnten.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Sind die ersten Begegnungen des Fuchses noch Parabeln auf menschliches Verhalten und wie auf heilsame Weise damit umgegangen werden kann, so brachen für mich doch die letzten beiden Begegnungen aus dieser Erzählform heraus. Das Treffen mit der alten Frau und der Musik waren mir zu eins zu eins erzählt und damit zu direkte Meinungsäußerungen des Autors (Sollte sich eine Frau aus einer unglücklichen Beziehung lösen? Was ist moderner Musik zu halten?). Besonders die letzte Begegnung passte meiner Meinung nach nicht mehr in die ansonsten fantastisch anmutende Welt, in welcher Der Fuchs spielt. Trotzdem hat mir das Hörbuch gefallen - und ich habe große Lust bekommen, wieder Der kleine Prinz von de Saint-Exupéry in die Hand zu nehmen!

Lesen Sie weiter...

- Roland

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 20.10.2014
  • Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin