Der Gedankenleser

  • von Jürgen Domian
  • Sprecher: Jürgen Domian
  • 4 Std. 51 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der siebenundvierzigjährige Journalist Arne Stahl wird bei einem Gewitter auf offenem Feld vom Blitz getroffen. Er überlebt, doch als er im Krankenhaus wieder zu sich kommt, hört er plötzlich die Gedanken anderer Menschen. Um nicht als geisteskrank zu gelten, erzählt er niemandem von dieser Fähigkeit. Nicht einmal seiner Frau Anna. Aus deren Gedanken erfährt er aber Erschütterndes. Sie hat ihn nie geliebt und nie begehrt, im Gegenteil: Sie findet ihn langweilig und abstoßend. Auch die Arbeitskollegen entpuppen sich fast alle als Lügner und Heuchler, und sein ehemals bester Freund trägt ein erschütterndes Geheimnis in sich. Arnes Menschenbild zerbricht, und er empfindet seine "Gabe" zunehmend als Fluch. Er erkennt: Die Ehrlichen und Aufrichtigen sind selten wie Diamanten. Kurzerhand beschließt Arne, alles, was ihm früher wichtig war, hinter sich zu lassen und seinem Leben eine völlig neue Richtung zu geben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Geht unter die Haut

Ich muss gestehen, dass mich dieses Hörbuch ein wenig sprachlos zurückgelassen hat.
Was Jürgen Domian in "Der Gedankenleser" erzählt, geht unter die Haut. Viele Textpassagen und Schicksale haben mich zum Nachdenken gebracht und haben mich auch jetzt noch nicht ganz losgelassen.
Wieviel Wahrheit verträgt ein Mensch? Gibt es überhaupt jemanden auf der Welt, der immer die Wahrheit sagt und genau das sagt, was er denkt?

Durch seine Radiosendung "Domian" hat der Autor bereits oft die Möglichkeit erhalten, in die Köpfe der Menschen hinein sehen zu dürfen. Wer die Sendung regelmäßig verfolgt, wird erkennen, dass viele Nebencharaktere wie die Toilettenfrau in diesem Buch für die vielen Anrufer der Sendung stehen, denn meistens konzentrieren diese sich nicht auf für das Wichtige, sondern eher für nebensächliche Dinge.

Arne, der hier als Ich-Erzähler auftritt, steht mit seinen 48 Jahren und seinem Job als Journalist mitten im Leben. Seine Ehe mit Anna lief bislang ohne große Komplikationen, blieb jedoch farblos. Anna denkt immer wieder an ihren Exfreund Max und leidet unter der Zeugungsunfähigkeit ihres Mannes.
Arne ist ein sympathischer, ehrlicher und vor allem authentischer Protagonist, der seine Gabe eher als Fluch, als ein Segen ansieht. Durch viele negative Erfahrungen steht er den Menschen ängstlich, aber auch gleichzeitig neugierig gegenüber.

Bei diesem Hörbuch handelt es sich um eine Autorenlesung. Mit gewohnt ruhiger Stimme erzählt Jürgen Domian aus Arnes Gedanken und sorgt dafür, dass dieses Hörbuch niemals langweilig ist. Die Geschichte allein überzeugt so sehr von sich, dass hier nicht sonderlich viele Betonungen oder sonstiges nötig sind.

"Der Gedankenleser" ist für jedermann geeignet, der bereit ist, sich auf eine einmalige Reise durch die Gedankenwelt des Arne Stahl einzulassen. Die Geschichte vermittelt Werte und plädiert zu mehr Ehrlichkeit.

Absolut empfehlenswert!
Lesen Sie weiter...

- Sabrina

"Alles wird gut" ...

oder: "wahre Liebe gibt es nur zwischen Männern"??
Die Idee ist nicht schlecht, wenn auch nicht ganz neu. Ebenso die Botschaft, die ich dem Autor übermitteln zu wollen unterstelle. Es fehlt mir allerdings eine Prise Humor, ein kleines Augenzwinkern, jeder Ansatz von Leichtigkeit. Dafür lugt der moralische Zeigefinger für meine Begriffe zu oft um die Ecke.
Dass Jürgen Domian selbst liest, war für mich okay. Als alter "Domian"-Fan (ich habe lange im Sendegebiet von 1Live gewohnt) bin ich vertraut mit seiner Stimme und Betonung, auch wenn es ganz sicher bessere Hörbuch-Sprecher gibt.
Insgesamt war ich doch recht enttäuscht vom Inhalt des Buches. Meine Erfahrung sagt mir, dass es dieses schwarz-weiß im menschlichen Charakter nur ganz selten gibt, daran ändern auch konstruierte, überaus verständliche und damit sofort verzeihbare Fehler auf der sonst sonst reinen Weste sowohl des Protagonisten als auch der seines späteren Freundes nichts. Ich hätte Jürgen Domian mehr Lebensnähe zugetraut.
Lesen Sie weiter...

- petra20032

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.03.2010
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland