Der stete Lauf der Stunden

  • von Justin Go
  • Sprecher: Matthias Keller
  • 16 Std. 21 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Liebe ist das größte Abenteuer und das wertvollste Vermächtnis. Ein unermessliches Erbe, bald für immer verloren. Der junge Tristan Campbell muss herausfinden, wer die geheimnisvolle, schöne Imogen war. Und warum sich der vermögende Ashley in sie verliebt hat - vor fast einem Jahrhundert. Und vor allem, warum die beiden nicht zueinander finden konnten. Zwei Monate bleiben Tristan. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem der Herzschlag immer stärker wird: Von den Höhen des Himalaya über London, Paris, Berlin bis nach Schweden und Island. Überall entdeckt er Spuren einer großen Liebe.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gegenwart mit Vergangenheit spannend verwoben.

Wer wünscht sich nicht eine geheimnisvolle Erbschaft zu machen, die er nur bekommt, wenn er ein Rätsel löst. Ein Rätsel der Liebe welches von 1916 bis 1926 reicht. Eine Geschichte, die einige Fragen offen läßt. Das kostet aus meiner Sicht den Stern. Um sich in manche der Protagonisten hinein versetzen zu können, fehlt es mir an Leidensfähigkeit und philosophischem Gespür, daher haben sich mir so einige Beweggründe verschlossen. Manchmal erschienen mir diese fast schon vom Autor zu sehr in Richtung der Philosophie konstruiert. Aber es war trotzdem eine schöne, spannende und stets bemühte Geschichte um die Liebe.
Lesen Sie weiter...

- Wolfram

Nicht schlecht,aber zu düster für meinen Geschmack

Die Geschichte ist im großen und ganzen spannend und emotional ansprechend. Allerdings wirkt die Handlung teils an den Haaren herbeigezogen und nicht wirklich nachvollziehbar. Ein Ende, das die Geschichte irgendwie rund macht bleibt auch aus. Das Leiden der Protagonisten wirkt irgendwie selbstgemacht, sinnlos. Daher kommt die Tragik der Geschichte auch nicht wirklich an.
Lesen Sie weiter...

- estrellademar

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.03.2014
  • Verlag: Hoffmann und Campe