Der zurück in sein Haus gestopfte Jäger

  • von Botho Strauß
  • Sprecher: Heinz Strunk
  • 1 Std. 49 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Diese Anthologie ist mehr als eine bloße Kompilation. Heinz Strunk erinnert sich an den Tag in der Harburger Bücherhalle, als ihn die Sprache eines Buches traf wie ein Blitz. Und wenn sich seine eigenen Texte ganz anders lesen als die von Botho Strauß, so wird doch das Gemeinsame erkennbar: Sprache, Bilder, Erfindung.

Das Hörbuch fügt kurze Texte und Ausschnitte aus längeren zu einer Tapisserie zusammen: zeitlos, an Kleist-Anekdoten und Kalendergeschichten anklingend, dann wieder dunklenTräumen ähnelnd.

Mit Auszügen aus:

Niemand anderes / Beginnlosigkeit. Reflexionen über Fleck und Linien;
Kongreß. Die Kette der Demütigungen;
Wohnen, dämmern, lügen;
Das Partikular;
Der junge Mann;
Die Nacht mit Alice, als Julia ums Haus schlich;
Der Untenstehende auf Zehenspitzen;
Paare, Passanten;
Rumor / Mikado;
Vom Aufenthalt;
Die Fabeln von der Begegnung. /ul>

weiterlesen

Kritikerstimmen



Strauß' Prosa ist erschütternd und beglückend, und bei all ihrem Gewicht an den entscheidenden Stellen von einer Einfachheit, die erst ein Meister erlangt. Ich kenne keinen, der ihm gleichkommt.
-- Heinz Strunk


Nur was man liebt, überlebt. Heute liebt nur noch der Autor Autoren schrankenlos. Er ist der Russe, wie es ihn zu Tschechows oder Puschkins Zeiten gab.
-- Botho Strauß, Lichter des Toren

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Essenzielle Texte

Heinz Strunk passt perfekt zu den Texten, die direkt treffen! Man kann das kurze aber knackige Hörbuch mehrmals hören und immer wieder neu entdecken. Auch im Hintergrund als sprachliche Melodie.
Lesen Sie weiter...

- Wilhelm Trutz

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 26.03.2014
  • Verlag: tacheles! / Roof Music