Die Analphabetin, die rechnen konnte

  • von Jonas Jonasson
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • 7 Std. 59 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn wäre sie fast gestorben. Im Grunde deutet alles darauf hin, dass sie ihr Dasein in ihrer Hütte im größten Slum Südafrikas fristen würde. Wenn sie nicht die gewesen wäre, die sie war, aber die war sie eben. Nombeko Mayeki war die Analphabetin, die rechnen konnte. Das Schicksal führt sie in die internationale Politik, auf die andere Seite des Erdballs. Auf ihrer Reise gelingt es ihr, dem meistgefürchteten Geheimdienst der Welt auf der Nase herumzutanzen, bis sie sich eines Tages eingesperrt im Laderaum eines Lieferwagens wiederfindet. Und in diesem Moment schwebt die ganze Welt, wie wir sie kennen, in höchster Gefahr.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nettes Buch - grauenhafte Sprecherin

Ich fand schon den Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg super. Irgendwie mal ein ganz anderes Buch...
Die Analphabetin unterscheidet sich vom Stil her nicht vom ersten Buch, was aber überhaupt nicht schlimm ist. I
ch fand auch dieses Buch wirklich toll!
Allerdings habe ich beide Bücher in der gekürzten Fassung gehört, könnte mir schon vorstellen, daß die ungekürzte Fassung etwas zu langatmig ist...
Was aber bei diesem Hörbuch überhaupt nicht geht, ist die Sprecherin Katharina Thalbach. Sie war meiner Meinung nach die total falsche Wahl für dieses Buch, habe immer gedacht, da spricht ein Zwerg oder Gnom in einer Fantasy-Geschichte!
Stand wirklich kurz davor, das Hörbuch wegen der Sprecherin zu beenden, aber dafür war es einfach zu gut!
Lesen Sie weiter...

- Kerstin

Die Kunst wesentliches einfach zu formulieren

Johansson hat das grosse Talent komplexe Zusammenhänge zu vereinfachen und Geschichten auf seine eigne ironische, zynische, humorvolle, unterhaltsame und ruhige Art zu erzählen. Ich muss gestehen, dass ich nach seinem ersten Buch "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" davon ausgegangen bin, dass er wohl nie mehr ein solch erfolgreiches Buch zu schreiben vermag.
Ich habe mich wohl getäuscht, und dies freut mich sehr.
Katharina Thalbach ist die ideale Sprecherin dieses sehr zu empfehlenden Hörbuches.
Lesen Sie weiter...

- Patrik-Philipp Huber

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 15.11.2013
  • Verlag: Der Hörverlag