Inhaltsangabe

Das ist ja der Gipfel! Die grandiose Bergsteigersatire aus den 50er Jahren erzählt die abenteuerliche Geschichte einer Expedition, bei der so gut wie alles schiefgeht. Der ehrgeizige Leiter rekrutiert nach bestem Wissen und Gewissen sechs sehr britische Gentlemen, doch der Navigator verfehlt den Ort der Vorbesprechung und der Übersetzer versteht die Sprache der Einheimischen nicht - schon sind versehentlich nicht 3.000, sondern 30.000 Träger engagiert. Endlich unterwegs, ist der Arzt ständig krank und die Qualitäten des Kochs spotten jeder Beschreibung, der Hauptkletterer leidet an Antriebslosigkeit und immer wieder fällt einer von ihnen in eine Felsspalte. Ein Missgeschick jagt das nächste, bis dann am Ende - aber Moment mal - auf welchem Gipfel sind sie da eigentlich...?
©2013 Rogner & Bernhard GmbH & Co. Verlags KG, Berlin. Übersetzung: Michael Hein (P)2013 Der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 6,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Klaus Am hilfreichsten 08.07.2015

Verstaubt, lebt vom Sprecher

Jürgen von der Lippe macht ja allerhand - das hier ist ein Beispiel dafür, dass zu viel nicht immer gut ist. Die Geschichte ist schnell erzählt: Westliche arrogante Bergsteiger lassen sich von einheimischen Trägern einen Berg hochtragen.
Na, das war es auch schon. Nicht wirklich komisch und von Monty Phyton meilenweit entfernt. von der Lippe versucht an einigen Stellen Dramatik einzubauen, das gelingt aber nur nervig: Die Sequenzen mit dem Funkgerät sind einfach nur schlecht. Die Stimmen, die JvdL anbietet sind albern, ohne lustig zu sein.
Gut, für das halbe Guthaben kann man sich nicht beschweren, aber ich hätte wirklich mehr erwartet!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von Didl 151262 Am hilfreichsten 04.05.2015

Lebt fast nur vom Specher.,,

Platt, ohne echte Spannung, Funkgerät knacken wird von dem genialen von der Lippe ins Hörerohr gesäuselt. Sorry, aber eine echte Geschichte fehlt

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen