Die Geliebte des Meisterspions (Spymasters 1) : The Spymaster Series

  • von Joanna Bourne
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Serie: The Spymaster Series
  • 12 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Für die junge Annique Villiers scheint die letzte Stunde geschlagen zu haben, als sie von der Geheimpolizei Napoleons gefangen genommen wird. Dabei hat sie Frankreich als Spionin stets treu gedient, man kennt sie weithin als "Die Füchsin". Sie ist eine Frau mit tausend Gesichtern und tausend Namen, der es immer gelungen ist, ihren Feinden ein Schnippchen zu schlagen, aber nun haben sich ihre eigenen Landsleute gegen sie gewendet, denn sie ist im Besitz brisanter Kriegspläne, die mächtige Männer zu Fall bringen könnten. Im Kerker trifft Annique auf den geheimnisvollen Robert Grey, Englands berüchtigtsten Meisterspion. Gemeinsam gelingt es ihnen zu entkommen. Gejagt von den Schergen Napoleons, entspinnt sich zwischen dem ungleichen Paar ein Duell um Lügen und Leidenschaft. Grey ist fest entschlossen, Annique die Geheimpläne zu entlocken, doch der wahre Grund, warum er sie nicht ziehen lässt, ist ein anderer...
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein herausragendes Debüt! Unwiderstehliche, superb gezeichnete Charaktere und eine atemberaubende Handlung.
-- Booklist

Ein emotionaler, kraftvoller [...] Thriller, der an Elizabeth Boyle und Madeline Hunter erinnert.
-- Romantic Times

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gelungene Geschichte, sehr gute Sprecherin:)

Trotz der nicht so überragenden Kritiken habe ich mir das Hörbuch heruntergeladen und war positiv überrascht. Die Geschichte war zwar nichts besonderes, aber sie war perfekt für zwischendurch. Auch die Kritik an der Sprecherin finde ich unbegründet. Sobald man sich reingehört hat, ist es ein Genuss ihr zuzuhören. Da ich die Reihe von Kresley Cole, die von ihr gesprochen wir, bereits gehört habe( jeden einzelnen Teil:) ) und begeistert von ihr war, habe ich mich sehr gefreut noch ein weiteres von ihr zu hören.
Lesen Sie weiter...

- May:)

Eigentlich ein recht spannender Liebesroman...

Mal wieder hat es mir einiges Kopfzerbrechen abverlangt die gelesene und gehörte Geschichte zu bewerten. Einerseits hat mir "Die Geliebte des Meisterspions" richtig gut gefallen, denn sie erzählt eine flotte, durchdachte und vor allem fesselnde Spionagegeschichte. Andererseits aber mutiert hier erneut eine Heldin, die anfangs ein gleichstarker Mitstreiter in der Runde der Geheimdienstler war, zu einem to-stupid-to-live-Weibchen, das geblendet von der Herrlichkeit des männlichen Geschlechts zur "Geliebten des Meisterspions" degradiert wird.
Dass mir die Autorin, dass am Ende als "Liebe" verkaufen wollte, empfand ich dann beinahe als Beleidigung. Außer dass eine gewisse sexuelle Anziehung vorhanden war, konnte ich keine Erklärung dafür finden wann und warum sich die Heldin ausgerechnet in diesen Helden verliebt hat.

Vera Teltz ist eine absolut klasse Hörbuch-Sprecherin, die mich schon in vielen amüsanten paranormalen Liebesromanen, mit dem für die Sprecherin so typischen augenzwinkernden Sarkasmus in der Stimme für sich eingenommen hat.
Was aber bei amüsanten paranormalen Liebesromanen einfach perfekt rüberkommt, erscheint mir bei einem historischen Liebesroman, der inhaltlich eher ernst daherkommt und dem jeglicher leichter, lockerer und amüsanter Ton fehlt, nicht stimmig.

Ich konnte einfach die Stimme und die Vortragsweise von Vera Teltz nicht mit dem Inhalt der Geschichte zusammenführen. Es kam mir einfach disharmonisch vor und entsprechend schwer war es für mich dran zu bleiben und Lust aufzubringen, das Hörbuch fertig zu hören.

Kurz gefasst: Ein spannender und flott zu lesender Spionage-Roman, wobei mich weder die Liebesgeschichte noch die Protagonisten der Story überzeugen konnten.
Das Hörbuch wird von einer tollen Sprecherin gelesen, deren wunderbare Stimme und geniale Vortragsweise, jedoch für meinen Geschmack einfach nicht zur Geschichte passte.
Lesen Sie weiter...

- Anke Stieber

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 05.06.2012
  • Verlag: Audible GmbH