Die Grammatik der Rennpferde

  • von Angelika Jodl
  • Sprecher: Martina Gedeck
  • 7 Std. 50 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Linguistikdozentin trifft russischen Ex-Jockey mit Grammatik-Phobie

Grammatik ist öde? Stimmt nicht. Ein Zoo voll Wortarten, eine Theaterbühne für Satzglieder, Pronomen mit Rhythmus - für die Studenten von Salli Sturm ist die Grammatikstunde täglich großes Kino. Für Salli wird daraus eine echte Liebesgeschichte, mit der sie im Leben nicht mehr gerechnet hätte. Weil sie die Altersgrenze für Romanzen überschritten hat und weil sich ihr Privatschüler Sergey, der russische Ex-Jockey, so hartnäckig gegen Konjunktive und Artikel stemmt.

Gefühlvoll und humorig gelesen von Martina Gedeck.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Absoluter Hörgenuss

Dieses Buch zu hören ist ein großer Spaß und ein absoluter Hörgenuss. Lehrerin Sally, Anfang 50, die üblicherweise ausländische Studenten in Deutsch als Fremdsprache unterrichtet, nimmt sich des "Privatschülers" Sergei an. Sergei ein ehemaliger Jockey stammt aus Kasachstan und radebrecht sich seit Jahren durch die deutsche Sprache. Die Annährung der beiden Hauptfiguren wird ganz wunderbar in schöner Sprache beschrieben. Aber erst die stimmliche Umsetzung von Martina Gedek macht daraus etwas Besonders und Einmaliges. Sie liest die Figuren mit viel Liebe zum Detail und begleitet die Protagonisten einfühlsam auf ihrem Weg. Ein schönes und kluges Buch über die Liebe und Menschen.
Lesen Sie weiter...

- Strickfan72

Sehr schöne Geschichte

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Zwei so ganz verschiedene Personen treffen aufeinander, Zufall? Salli ist Deutschlehrerin an einem Institut für ausländische Schüler, war ihr Leben lang allein und hat sich komplett der Grammatik und ihrem Unterricht verschrieben. Sergey war in Russland Jockey, ist Pferde-mann durch und durch. Nun ist er in Deutschland und arbeitet als Stallbursche. Er möchte ein Rennpferd kaufen, braucht dafür aber mehr Kenntnisse der deutschen Sprache. Hier kommen beide zusammen. Salli und Sergey haben beide ihre Beweggründe für die Zusam-menarbeit, aus der sich ein Zusammensein entwickelt. Sprachlosigkeit zerstört es fast wie-der.
Ein sehr schön komponierter Roman, der zwei verschiedene Welten aufeinander treffen lässt, zueinander bringt. Dabei gibt es Hinweise zur deutschen Grammatik, die einfach in die Geschichte passen, und ein wenig Pferdewissen. Sallis Gedanken, Gefühle werden sehr gut beschrieben. Ich habe mit ihr gefühlt Sergey punktet gerade durch seine schlechtere deutsche Aussprache, Grammatik. Das wird durch die Dialoge wunderbar dargestellt und dadurch bekam die Geschichte nochmal eine besondere Note, und ich konnte es mir richtig gut vor-stellen. Dadurch hat das Lesevergnügen gewonnen. Auch die Nebenfiguren spielen eine inte-ressante Rolle.
Ich finde, dass die Geschichte von Salli und Sergey eine richtig gute Mischung darstellt, die gut geschrieben ist, wodurch die Unterschiede und die Sprache richtig zur Geltung kommen. Das Leben ist wechselhaft, das Leben ist gestreift, ist Zebra!

Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.05.2016
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland