Die Kindheit Jesu

  • von J. M. Coetzee
  • Sprecher: Christian Brückner
  • 9 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein Mann und ein Kind kommen in ein fremdes Land. Sie haben keine genaue Erinnerung an ihr früheres Leben, erhalten neue Namen, müssen eine neue Sprache lernen und sich seltsam unvertrauten Sitten anpassen. Und der Mann muss dem Kind die Mutter suchen, die es auf der Flucht verloren hat. Selbst als das zu gelingen scheint, werden sie wieder gezwungen, ihr Flüchtlingsdasein fortzusetzen und aufs Neue nach einer Heimat zu suchen.

Emigration, Einsamkeit, das Rätsel einer Ankunft. In einem dunklen Glas spiegelt J. M. Coetzee unsere Welt, so dass sich alles Nebensächliche unseres Umgangs verliert und die elementarsten Gesten sichtbar werden.

weiterlesen

Kritikerstimmen



Der Heiland als neunmalkluges Kerlchen: In seinem neuen Roman Die Kindheit Jesu knüpft der südafrikanische Literaturnobelpreisträger J. M. Coetzee an sein Frühwerk an - er jongliert mit Fakten und Fiktionen, mit Wörtern und Zeichen. Ein großer intellektueller Spaß.
-- Anne Haeming, Spiegel Online Kultur

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hohe Literatur und trotzdem nervig u. mühsam

Es war hilfreich, vorher einige Buchrenzensionen über den Autor und das Buch zu lesen. Hilfreich, zum das Gehörte einordnen zu können. Denn bei allem Respekt vor der nat. beabsichtigten Verwirrung, den bewussten Vereinfachungen und teils kafkaesken Vorgängen und bei allem Respekt vor der Absicht des Autors, dieses Buch ist ein Beispiel dafür, dass anspruchsvolle Literatur halt doch nicht immer Genuss und Freude ist, sondern eher eine mühsame, nervige und trockene intellektuelle Übung. Insofern keine Empfehlung, auch wenn Brückner ein hervorragender Leser ist.
Lesen Sie weiter...

- Klaus Michael Hofer

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.03.2014
  • Verlag: parlando