Ein Bett in Cornwall

  • von Alexandra Zöbeli
  • Sprecher: Svenja Pages
  • 11 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Für Sophie bricht von einem auf den anderen Moment eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Mann auf der Autobahn verunglückt ist - zusammen mit seiner Geliebten, für die er sie offenbar verlassen wollte. Verwirrt und wütend steht Sophie vor seinem Grab, so viel hätte es noch zu sagen gegeben und zurück bleiben Leere, Hass, Trauer und Verzweiflung. Zusammen mit ihrem Kater flüchtet Sophie aus dem geordneten Leben in der Schweiz und fährt einfach los.

Ihre Reise endet in Cornwall, wo sie von einem älteren Ehepaar aufgenommen wird, das sich rührend um sie kümmert. Sophie will sich von nun an auf ihr eigenes Leben konzentrieren und beschließt, in England zu bleiben und ein Bed & Breakfast zu eröffnen. Dabei lernt sie Lucas kennen, einen bekannten englischen TV-Moderator, der sie mit seiner arroganten Art in den Wahnsinn treibt. Doch dann erweist sich Lucas als Retter in der Not, und Sophie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der englischen Provinz zu finden ist...

Alexandra Zöbeli wurde 1970 in der Schweiz geboren und ist im Berner Oberland aufgewachsen. Ein Sprachaufenthalt in London infizierte sie mit dem Großbritannien-Virus, der mit Übernahme des eigenen Gartens vollständig ausbrach. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im Zürcher Oberland und arbeitet als Sachbearbeiterin einer Schulverwaltung. Ihre kreative Seite lebt sie auch beim Seifensieden, Gärtnern, Nähen und Basteln aus. Aber ihr liebstes Hobby ist das Schreiben, weil man dabei die erstaunlichsten Abenteuer und Geschichten erleben kann, ohne dass einem Grenzen aufgesetzt sind. "Ein Bett in Cornwall" ist ihr erster veröffentlichter Roman.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sprecherin macht weiterhören unmöglich

Was genau hat Sie an Ein Bett in Cornwall enttäuscht?

Als die Sprecherin das erste mal die Figur der alten Dame las, dachte ich, ich wäre in einem schlechten Puppentheater gelandet ... leider änderte sich der Eindruck beim weiterhören nicht. Sobald die Senioren auftreten, bekommt die Stimme ein lächerliches und für meine Ohren extrem nerviges Timbre ... ich musste das hörbuch daher in Kapitel 7 abbrechen, obwohl mir der Beginn gefallen hat und die Zusammenfassung sich nach einer netten Unterhaltung angehört hatte.


Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Alexandra Zöbeli interessieren? Warum oder warum nicht?

nur, wenn es von einer anderen sprecherin gelesen wird


Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

s.o., die Sprechweise der älteren Personen mit verstellter Zitterstimme war unerträglich für mich


Welche Figur würden Sie in Ein Bett in Cornwall weglassen?

kann ich nicht sagen, dazu habe ich zu wenig gehört


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich denke, wichtig ist zu wissen, dass die Sprecherin die Senioren mit absolut unnatürlich verstellter Stimme liest. Wer das aushält, hat sicherlich die Chance, einer unterhaltsamen Geschichte zu lauschen.

Lesen Sie weiter...

- g_elke

Die Sprecherin hat mir nicht so gut gefallen.

Sie hat oft ohne Punkt und Komma gelesen und durch die fehlenden Pausen war der Wechsel der Personen oft schwierig.
Lesen Sie weiter...

- Monika

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 29.03.2017
  • Verlag: SAGA Egmont